• Aktuell eingeschränkte Bestellmöglichkeit - derzeit sind nur Beet-Ideen verfügbar.
  • Vor Ort finden Sie weiterhin unser komplettes Sortiment.

Aquilegia vulgaris var. stellata 'Black Barlow'
Gefüllte Akelei

Aktuell eingeschränkte Bestellmöglichkeit: derzeit sind nur Beet-Ideen verfügbar.


Vor Ort finden Sie weiterhin unser komplettes Sortiment.

  • P 0,5
Fancy! Ein wenig rätselhaft, ein wenig fremdartig, ein wenig extravagant kommt sie daher:... mehr

Aquilegia vulgaris var. stellata 'Black Barlow'

Fancy! Ein wenig rätselhaft, ein wenig fremdartig, ein wenig extravagant kommt sie daher: Aquilegia vulgaris var. stellata 'Black Barlow', dieser Widerspruch an schwebender Opulenz.

Mit ihren nahezu schwarzen, im Sonnelicht burgunderfarben glosenden, dicht gefüllten Blüten mit den schwefelgelben Staubfäden, ist diese außergewöhnliche Akelei wie gemacht für aufregende Hell-Dunkel-Kontraste im Beet. So wirkt sie bezaubernd zu hellblühenden Sorten ihrer eigenen Gattung, zu weißen Glockenblumen und Fingerhüten aber auch zu weiß-panaschierten Blattschmuckstauden wie dem Kaukasus-Vergissmeinnicht, Brunnera 'Jack Frost'.

Als Standort empfiehlt sich ein sonniges bis halbschattiges Plätzchen auf frischem Boden, wo sich die Akeleien gern in größerer Zahl durch die Pflanzung bewegen. Um die Sortenreinheit zu wahren, muss nach der Blüte gleich zurückgeschnitten werden und da sich nach getaner Blüharbeit auch das Laub oft unschön verabschiedet, bieten sich Kombinationen mit nun erst richtig Fahrt aufnehmenden Spätsommer- und Herbstblühern an, von den Ziergräsern ganz zu schweigen.

Dass Aquilegia 'Black Barlow' als stilvolle Begleiterin zu Päonien und Rosen auch das Herz von Hobby-Floristinnen im Nu gewinnt, macht sie auch als Schnittblume gefährlich begehrenswert.

Eigenschaften & Merkmale

Blütenfarbe: rot, schwarz
Blütezeit: Mai, Juni
Wuchshöhe: 60 cm
Bodenverhältnisse: normal
Eigenschaften: schneckenunempfindlich, Schnittblume
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig

So versenden wir unsere Pflanzen

Wir versenden unsere Pflanzen nur dann, wenn Sie diese auch in den Boden einpflanzen können. Unsere Stauden und Gehölze werden durch unsere Gärtnerinnen und Gärtner in der Gärtnerei gesammelt. Im Versand werden diese noch einmal sorgfältig auf Zustand und Qualität geprüft.

Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Arten für den sicheren Transport zurück. Schaden tut der Rückschnitt den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch am neuen Standort sogar besser an. Blattschmuckstauden und Gehölze werden grundsätzlich nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten.

Qualitätsmerkmal im Pflanzenversand ist ein optimale Ausprägung des Wurzelballens. Eine gesunde Wurzel ist die Grundlage für kräftigen Wuchs und spätere Blüten. Mit jeder Pflanzenlieferung erhalten Sie auch Informationen für Ihre neuen Lieblinge.

Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Bei unserem Pflanzenversand kommen verschiedene Arten umweltfreundlicher Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Ihre Erfahrung mit Aquilegia vulgaris var. stellata 'Black Barlow' (Gefüllte Akelei)

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen