• Accessoires und Bücher werden versendet, Pflanzen erst wieder ab März.
  • Vorbestellungen können im Webshop und per Mail aufgegeben werden.

Gartenplanung: Bedürfnisse und Wünsche

Ist Ihr Garten ein wenig in die Jahre gekommen? Haben sich die Ansprüche an das Grün verändert? Braucht eine Rabatte ein neues Styling?

Jetzt ist die ideale Zeit zum planen!

Auch wenn nicht alle Visionen letztendlich den Weg in die Realität finden – genießen Sie diese Phase der Kreativität und eröffnen Sie Ihre ganz private Ideenschmiede: Was möchte ich – und alle, die ebenfalls den Garten nutzen – im Garten tun und was brauche ich, beziehungsweise was brauchen wir, dazu?

Vorlieben, eigene Bedürfnisse, aber auch Visionen und Wünsche sind hier gefragt. Sie träumen beispielsweise von einem großen Outdoor-Esstisch, an dem man in langen Sommernächten mit Freunden tafeln kann. Oder einer Naschhecke mit leckeren Beeren. Ein Kinderspielplatz ist vielleicht ungenutzt und soll nun einem English Border weichen. Schauen Sie Ihren Garten an und notieren Sie alle Ideen und Wünsche. Dazu können Sie eine Liste anlegen. Hier noch einige hilfreiche Stichworte:

Küchenkräuter, Sport treiben, Gartenhäuschen, Fassadenbegrünung, Kunstobjekte, spielen und toben, Teich,  Sitzplätze, Entspannung / Liegen, Duftwege, Ausblick, Beleuchtung, Feuerstelle oder Grill, Tiere, Immergrüne als Gerüst, Wäscheplatz …

Wenn alle Beteiligten Ihre Wünsche geäußert haben, dann schauen Sie die Liste gemeinsam an und stellen sich die entscheidende Frage:
Was ist mir wirklich wichtig?

Und auch: Was mag ich überhaupt nicht in meinem Garten?
Schließlich ist der Garten Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Und er bietet einen unerschöpflichen Fundus an Gestaltungsmöglichkeiten. Ein wunderbares Feld der Selbstverwirklichung…

Im nächsten Teil widmen wir uns den Gartenstilen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.