Buphthalmum salicifolium
Ochsenauge | Rindsauge

Buphthalmum salicifolium ist voraussichtlich wieder ab September lieferbar.

Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wann Buphthalmum salicifolium wieder verfügbar ist.
  • P1
Nicht immer muss man in die Ferne schweifen, um eine attraktive, reichblütige und robuste... mehr

Buphthalmum salicifolium

Nicht immer muss man in die Ferne schweifen, um eine attraktive, reichblütige und robuste Gartenpflanze für die Staudenrabatte zu finden. Mit dem Ochsenauge, das zwischen Juni und September unermüdlich seine goldgelben, an Margeriten erinnernden Blüten auftut, empfiehlt sich dem Gärtner eine heimische Wildstaude zur Verwendung.

In naturnah angelegten Rabatten, die Wildblumen-Charme versprühen, ist Buphthalmum salicifolium eine über den grünen Klee zu lobende Bereicherung. Neben blauem Wiesensalbei und dunkelroten Witwenblumen, mit Margeriten und Wiesen-Storchschnäbeln, unter Blutweiderich und pfirsichblättrigen Glockenblumen: immer ist das Ochsenauge ein gern gesehener Partner im sommerlichen Blütenreigen. Eine wertvolle Wildstaude mit hohem Zierwert, die auch von den hoffentlich zahlreichen Insekten im Garten mit einem regelmäßigen Besuch beehrt wird.

Und was sich, sonnig oder halbschattig und nicht zu trocken gepflanzt, so vorzüglich im Garten bewährt, das verfehlt auch als Schnittblume im Wildblumenstrauß nicht seine Wirkung.

Eigenschaften & Merkmale

Blütenfarbe: gelb
Blütezeit: Juni, Juli, August, September
Wuchshöhe: 50 cm
Pflanzabstand: 40 cm
Winterhärtezone: Z4 (-29 bis -34 °C)
Wuchsverhalten: horstig, lockerhorstig, horstbildend
Bodenverhältnisse: normal, trocken
Eigenschaften: schneckenunempfindlich, Bienenweide, Schnittblume, heimische Wildstaude
Lichtverhältnisse: sonnig
Pflanzenfamilie: Asteraceae (Compositae) - Asterngewächse (Korbblütler)

Unsere Stauden und Gehölze werden durch unsere Gärtnerinnen und Gärtner in der Gärtnerei gesammelt. Im Versand werden diese noch einmal sorgfältig auf Zustand und Qualität geprüft. Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Arten für den sicheren Transport zurück. Schaden tut der Rückschnitt den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch am neuen Standort sogar besser an.

Blattschmuckstauden und Gehölze werden grundsätzlich nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten. Wir versenden unsere Pflanzen nur dann, wenn Sie diese auch in den Boden einpflanzen können. Qualitätsmerkmal im Pflanzenversand ist ein optimale Ausprägung des Wurzelballens. Eine gesunde Wurzel ist die Grundlage für kräftigen Wuchs und spätere Blüten.

Mit jeder Pflanzenlieferung erhalten Sie Pflanz- und Pflegetipps für Ihre neuen Lieblinge. Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Bei unserem Pflanzenversand kommen verschiedene Arten umweltfreundlicher Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Ihre Erfahrung mit Buphthalmum salicifolium (Ochsenauge | Rindsauge)

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Fragen & Antworten 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Archiv

Es wurde noch keine Frage zu diesem Artikel gestellt.

Eine Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Frage stellen