• Ausgewählte Pflanzen versenden wir auch in der Sommerzeit.

Fortissimo! - Die wundervollen Farben des Spätsommers
Ideale Stauden für leuchtende Blütenfülle im August

Helianthus (Staudensonnenblume)

Rudbeckia (Gelber Sonnenhut)

Helenium (Sonnenbraut)

Vernonia (Vernonie)

Monarda (Indianernessel, Bergamott)

  • Monarda fistulosa in Sorten, rot, rosa, pink, purpur & weiß, 60 -150 cm, Juni-Aug. Herkunft: Nordamerika

Kniphofia (Fackellilie)

Verbena (Eisenkraut)

  • Verbena bonariensis, violett,130 cm, Juni-Okt. Niedrigere Sorte aber ansonsten wie die Art: ‘Lollipop‘, 80 cm Herkunft: Südamerika

Heliopsis (Sonneauge)

Bistorta (Gartenknöterich)

  • B. amplexicaulis, rote Blütenkerzen, 100 cm, Juli - Okt.
  • B. amplexicaulis ‘Orange Fields‘, der Gleiche nur hellere lachsrosa Blütenkerzen Herkunft: Asien (Himalaja)

TIPP: Folgende Stauden blühen bei rechtzeitigem Rückschnitt nach der ersten Blüte im Spätsommer noch einmal nach:

TIPP: Mut zur Exotik! Spätsommerrabatten können ungemein durch diese Pflanzenpartner profitieren:

Canna indica (Indisches Blumenrohr)

Sorten mit besonders schönem Laub:

  • ‘Durban‘ = pink & dunkelrot gestreiftes Laub
  • ‘Striata‘= grün-gelb gestreiftes Laub

Dahlia (Dahlien)

Hier ist die Sortenauswahl schier unendlich. In unseren Breiten empfielt es sich, Dahlienknollen im Herbst auszugraben und in Kisten dunkel und kühl im Keller zu lagern, da sie frostempfindlich sind. Sie können im Frühling nach den letzten schweren Frösten wieder ausgepflanzt werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen