Jobs & Karriere
Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Unsere Gärtnerei liegt im Dreiländereck Deutschland-Schweiz-Frankreich: in der „Toskana“ Deutschlands. Wir bieten Ihnen ein blühendes Arbeitsumfeld in einem sehr netten Team. Finden Sie hier unsere aktuellen Karriere- und Stellenangebote. Gerne können Sie sich auch initiativ (z.B. per E-Mail) bewerben.

 

Die Staudengärtnerei

Die Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin im malerischen Markgräflerland – in der Gärtnerei und in unserem Onlineshop finden Sie neben einer großen Auswahl an Pflanzen und Stauden alles, was Sie für die Verwirklichung Ihrer Gartenträume brauchen.

Unser Team ist über die Jahre stetig gewachsen, wir sind froh über jede neue Kollegin und jeden neuen Kollegen!

Arbeiten bei Zeppelin

Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Erhalten Sie einen Einblick in die Ausbildung und Beschäftigen in der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin. Maren, Phillip und Anne berichten von ihren Erfahrungen und Tätigkeiten.

Erfahren Sie im kurzen Interview mit Anne Rostek mehr über Ausbildung/Karriere in der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Unsere aktuellen Stellenangebote

<b>Jobs & Karriere</b><br><i>Arbeiten, wo andere Urlaub machen</i>

Ein sehr großes Sortiment aus eigener Produktion und eine wunderschön gelegene Gärtnerei haben uns deutschlandweit bekannt gemacht. Seit über 90 Jahren produzieren wir Stauden. Durch einen erfolgreichen Online-Versandhandel und das neue Verkaufsgebäude mit Café sind wir für die  Zukunft gut aufgestellt. Mit unseren Kunden verbindet uns die Leidenschaft für Pflanzen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Gärtner/-meister, Gartenbautechniker (m/w/d)

für verschiedene Aufgabenbereiche.

Ihr Profil 

  • Fachrichtung: Stauden, Baumschule o. Zierpflanzen,
  • Gute Staudenkenntnisse 
  • Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit

Wir bieten 

  • Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Attraktives, blühendes Arbeitsumfeld
  • Angenehme, aufgeschlossene Kundschaft
  • Sicheren, langfristigen Arbeitsplatz
  • Nettes, engagiertes Team

Reizt Sie diese Herausforderung? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – gerne auch online – an unsere Betriebsleiterin, Frau Michaela Rösler.

Wenn Du Spaß und Freude am Umgang mit Pflanzen hast, Dich für alles rund um Stauden interessierst und Dich in einem netten Team engagieren magst, bist Du bei uns richtig! In unserer Staudengärtnerei kannst Du das vorgeschriebene Studienpraktikum oder das Praxissemester absolvieren. Längere Praktika über mehrere Monate werden vergütet. Eine Wohnmöglichkeit ist vorhanden. Die Rahmenbedingungen können wir individuell anpassen – vieles ist möglich!

Wir bilden seit Jahrzenten aus: Viele Karrieren in der Grünen Branche begannen in der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin. Viele Abiturienten, die später studieren wollen, haben die fundierte Ausbildung zum Staudengärtner bei uns genutzt, um Pflanzenkenntnisse und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Das bieten wir

  • Unser riesiges, aktuelles Staudensortiment ist die beste Voraussetzung, um sehr gute Pflanzenkenntnisse zu erwerben.
  • Bei uns lernt man noch „Gärtnern von der Pike auf“, von der eigenen Vermehrung bis zur modernen Vermarktung. Viele fachlich sehr gut qualifizierte Mitarbeiter stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Außerdem:

  • In unserer eigenen Vermehrung sind die Fähigkeiten des Gärtners „von der Pike auf“ erlernbar.
  • Wir haben einen gut ausgestatteten Maschinenpark: Schlepperfahren, Topfmaschine bedienen etc. kann erlernt werden.
  • Auf unseren Mutterpflanzenfeldern und in den Rabatten man kann sehen, wie sich die Pflanzen entwickeln, nicht nur wie sie im Topf aussehen.
  • Vielfältige Absatzwege: Man erlernt die Beratung von Privatkunden, das Richten für den Versand und kann an einer Verkaufs-Ausstellung teilnehmen.
  • Die Sortierung der Pflanzen im Betrieb nach Lebensbereichen und Alphabet ermöglicht visuelles Lernen und gute Orientierung.
  • Wir haben eine langjährige Erfahrung in der Ausbildung. Mehrere hundert Gärtner wurden seit 1950 bei uns ausgebildet.

Das sind weitere Highlights

  • Superschöner, idyllischer Betrieb in einer der schönsten Gegenden Deutschlands, mit hohem Freizeitwert und gutem Wetter!
  • In Freiburg, Colmar und Basel ist man in einer halben Stunde – und in vier Autostunden ist man am Lago Maggiore. Es gibt sehr viele kulturelle Angebote, da ist sicher für jeden etwas dabei.
  • Wichtig sind uns ein freundlicher Umgang miteinander und insgesamt ein gutes Betriebsklima. Es gibt viele Kollegen und man findet mit Sicherheit ein nettes Gegenüber.
  • Aufenthaltsraum mit Küchenzeile
  • Wohnmöglichkeit, bzw. Übergangs-Wohnmöglichkeit; warmes Mittagessen gegen Gebühr möglich

Wir freuen uns auf Dich!

Postanschrift


Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin

Frau Michaela Rösler

Weinstraße 2

79295 Sulzburg-Laufen / Baden

Tel. 07634 55039-0

Wenn Du Spaß und Freude am Umgang mit Pflanzen hast, Dich für alles rund um Stauden interessierst und Dich in einem netten Team engagieren magst, bist Du bei uns richtig!

Wir bilden seit Jahrzenten aus: Viele Karrieren in der Grünen Branche begannen in der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin! 

Viele Abiturienten, die später studieren wollen, haben die fundierte Ausbildung zum Staudengärtner (m/w/d) bei uns genutzt, um Pflanzenkenntnisse und praktische Erfahrungen zu sammeln.
Übrigens: Unsere Azubis gehören immer zu den Besten ihres Jahrgangs!

Das bieten wir

  • Unser riesiges, aktuelles Staudensortiment ist die beste Voraussetzung, um sehr gute Pflanzenkenntnisse zu erwerben.
  • Bei uns lernt man noch „Gärtnern von der Pike auf“, von der eigenen Vermehrung bis zur modernen Vermarktung. Viele fachlich sehr gut qualifizierte Mitarbeiter stehen mit Rat und Tat zur Seite.
  • Natürlich: Tarifgerechte Bezahlung und Stundenkonto sowie vernünftige Arbeitszeiten. Der Tarifvertrag „Produktions-Gartenbau“ ist bei all unseren Leistungen Mindeststandard.
  • Der Beginn der Ausbildung ist das ganze Jahr über flexibel möglich; schnelle und kurze Bewerbungs- und Entscheidungswege.
  • Möglichkeit einer „Schnupperwoche“, um den Beruf und den Betrieb unverbindlich kennenzulernen.
  • Regelmäßiger Unterricht im Betrieb während der Arbeitszeit für alle Auszubildenden und Praktikanten (einmal wöchentlich je 1 Std. außer im April und Mai).
  • Regelmäßige Freistellung zum Berufsschulunterricht; auch bei Stundenausfall erwarten wir nicht, dass der Azubi am gleichen Tag noch in den Betrieb kommt (gilt auch für bei grundsätzlicher Befreiung für Deutsch, etc., die Abiturienten erhalten).
  • Wir übernehmen die Kosten der Freisprechungsfeier.
  • Übernahme in eine Festanstellung nach der Ausbildung fast immer möglich.

Außerdem:

  • Wir haben einen gut ausgestatteten Maschinenpark: Schlepperfahren, Topfmaschine bedienen etc. kann erlernt werden.
  • Auf unseren Mutterpflanzenfeldern und in den Rabatten man kann sehen, wie sich die Pflanzen entwickeln, nicht nur wie sie im Topf aussehen.
  • Vielfältige Absatzwege: Man erlernt die Beratung von Privatkunden, das Richten für den Versand und kann an einer Verkaufs-Ausstellung teilnehmen.
  • Die Sortierung der Pflanzen im Betrieb nach Lebensbereichen und Alphabet ermöglicht visuelles Lernen und gute Orientierung.
  • Wir haben eine langjährige Erfahrung in der Ausbildung. Mehrere hundert Gärtner wurden seit 1950 bei uns ausgebildet
  • Die Ausbildung bei Zeppelin hat ein sehr gutes Image; viele bekannte Gärtner haben hier gelernt.

Arbeiten bei Zeppelin

  • Superschöner, idyllischer Betrieb in einer der schönsten Gegenden Deutschlands, mit hohem Freizeitwert und gutem Wetter! 
  • In Freiburg, Colmar und Basel ist man in einer halben Stunde – und in vier Autostunden ist man am Lago Maggiore. Es gibt sehr viele kulturelle Angebote, da ist sicher für jeden etwas dabei.
  • Wichtig sind uns ein freundlicher Umgang miteinander und insgesamt ein gutes Betriebsklima. Es gibt viele Kollegen und man findet mit Sicherheit ein nettes Gegenüber.
  • Staudenbetriebe haben extreme Spitzenzeiten. Bei uns gibt es dennoch sehr regelmäßige Arbeitszeiten mit vergleichsweise wenig Überstunden.
  • Überstunden werden dem Stundenkonto minutengenau gutgeschrieben und in Freizeit ausgeglichen.
  • Wochenenddienste werden langfristig angekündigt, damit jeder gut planen kann. Arbeiten am Wochenende wird mit Wochenendzuschlag vergütet.
  • Regelmäßige, pünktliche Lohnüberweisungen sind selbstverständlich, ein Vorschuss ist möglich. Außerdem: Urlaubsgeld, Weihnachtspräsent und Weihnachtsfeier.
  • Regenkleidung und Felco-Schere werden gestellt
  • Verbilligter Personaleinkauf: 25% Rabatt auf Fachbücher, 50 % auf eigene Stauden, 25 % auf alle weiteren Pflanzen und Produkte, die die Gärtnerei verkauft.
  • Aufenthaltsraum mit Küchenzeile
  • Wohnmöglichkeit, bzw. Übergangs-Wohnmöglichkeit; warmes Mittagessen gegen Gebühr möglich

Wir freuen uns auf Dich!

 

Kontakt aufnehmen

Zuletzt angesehen