Geranium cinereum ssp. subcaulescens
Aschgrauer Storchschnabel

Geranium cinereum ssp. subcaulescens
4,90 EUR *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-4 Wochen

  • P 0,5
Ein Storchschnäbelchen, das es in sich hat: mit seinen leuchtend magentafarbenen, schwarzäugigen... mehr

Geranium cinereum ssp. subcaulescens

Ein Storchschnäbelchen, das es in sich hat: mit seinen leuchtend magentafarbenen, schwarzäugigen Blüten erzielt dieser blühverrückte Winzling aus der Storchschnabelfamilie eine fast hypnotische Wirkung. Zwischen Juni und August ist das dichte, graugrüne Polster von zahllosen, zarten Schalenblüten besetzt, deren unnachahmliche Blütenfarbe mächtig auftrumpft.

Im Steingarten verträgt sich Geranium cinereum ssp. subcaulescens wunderbar mit anderen Hungerkünstlern, die ein Übermaß an Sonnenlicht und eine karge Ausbeute an Wasser und Nährstoffen in eine farbenfrohe, reiche Blüte und in ein gesundes, kräftiges Wachstum verwandeln. Auf gut durchlässigen, warmen Böden fühlt sich die zierliche, horstbildende Staude besonders wohl. In Rabatten mit niedriger Bepflanzung, auf sonnigen Grabstellen, auf der Trockenmauer oder im Pflanzgefäß setzt sie leuchtstarke Akzente, die blendend mit dunkellaubigen, dickfleischigen Fetthennen und Dachwurzen korrespondieren. Auch zu grazilen Schleierkräutern, zur graugrünen Walzenwolfsmilch, zu Blauschwingeln oder Polster-Glockenblumen passt der aschgraue Storchschnabel vorzüglich, der unterm Deckmäntelchen seines unscheinbaren Namens eine hinreißende Blühwirkung entfaltet.

Eigenschaften & Merkmale

Blütenfarbe: violett, rot
Blütezeit: Mai, Juni, August, September
Wuchshöhe: 15 cm
Pflanzabstand: 20 bis 25 cm
Winterhärtezone: Z5 (-23 bis -28 °C)
Wuchsverhalten: rhizombildend
Bodenverhältnisse: normal, trocken
Eigenschaften: schneckenunempfindlich, Bodendecker, Bienenweide
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Pflanzenfamilie: Geraniaceae - Storchschnabelgewächse

So versenden wir unsere Pflanzen

Wir versenden unsere Pflanzen nur dann, wenn Sie diese auch in den Boden einpflanzen können. Unsere Stauden und Gehölze werden durch unsere Gärtnerinnen und Gärtner in der Gärtnerei gesammelt. Im Versand werden diese noch einmal sorgfältig auf Zustand und Qualität geprüft.

Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Arten für den sicheren Transport zurück. Schaden tut der Rückschnitt den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch am neuen Standort sogar besser an. Blattschmuckstauden und Gehölze werden grundsätzlich nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten.

Qualitätsmerkmal im Pflanzenversand ist ein optimale Ausprägung des Wurzelballens. Eine gesunde Wurzel ist die Grundlage für kräftigen Wuchs und spätere Blüten. Mit jeder Pflanzenlieferung erhalten Sie auch Informationen für Ihre neuen Lieblinge.

Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Bei unserem Pflanzenversand kommen verschiedene Arten umweltfreundlicher Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Ihre Erfahrung mit Geranium cinereum ssp. subcaulescens (Aschgrauer Storchschnabel)

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen