Gräsermeer
Wogende (Pflege-)Leichtigkeit

169,00 EUR *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1 Woche

Gerade in Neubaugebieten werden Rasen und Beetflächen oft durch geometrische Kies- und... mehr

Gräsermeer

Gerade in Neubaugebieten werden Rasen und Beetflächen oft durch geometrische Kies- und Schotterflächen ersetzt, um Zeit bei der Gartenpflege zu sparen. Viele Bewohner sehnen sich jedoch nach kurzer Zeit schon nach einem natürlich aussehenden Gartenumfeld, da die Kiesflächen zu leblos wirken. In diesem eines modernen Einfamilienhauses war das Terrassenumfeld ähnlich karg gestaltet.

Leicht lässt sich jedoch durch Umgestaltung einer der Kiesflächen die Szenerie beleben. So sorgt nun das pflegeleichte Beetpaket „Gräsermeer“ für zart-wogende Ausblicke. Nur einmal im Frühjahr schneidet man die Gräser darin kräftig zurück. Den Rest des Jahres braucht man sich kaum um sie zu kümmern. Stattdessen belohnen uns Federborstengras, Reitgras, Rutenhirse, Wimper-Perlgras und Chinaschilf mit feinen Blatttexturen, prächtigen Gräserblüten und toller Herbstfärbung.

Für weitere Farbtupfer sorgen ergänzende Blütenstauden, die in die Pflanzung eingestreut sind. So leuchtet von Hochsommer bis Herbst rosafarbener Purpursonnenhut zwischen den Gräserhorsten. Zart schwebt hohes Eisenkraut über allem und ergänzt sich prächtig mit hohem Kandelaber-Ehrenpreis. Weiße Blütchen breitet die zartstängelige Prachtkerze ab Juni aus und blüht unermüdlich bis in den November. Für einen Hauch Extravaganz sorgt eine Edeldistel mit ihren silbergrauen Blütenkugeln, die sich auf langen Stängeln über den Gräsern erheben. Zwei aromatische Duftnesseln runden das Ensemble mit violetten Kerzenblüten ab. Und das Beste an dieser Pflanzenkomposition? Sie ist trotz Pflegeleichtigkeit auch insektenfreundlich, denn alle Blütenstauden bieten sowohl Bienen als auch Hummeln und Faltern viel Nektar.

Da sich Beetflächen in ihrer Form stark unterscheiden können, ist das Beetpaket „Gräsermeer“ als Pflanzenmischung konzipiert, die man auch ohne präzisen Pflanzplan auf einer Fläche von ca. 6,5 m² pflanzen kann. Um Unkraut zu unterdrücken, kann man zwischen den Pflanzen eine Schicht (ca. 5 cm dick) Lavamulch ausbringen. Dieser leichte Mineralmulch verhindert, dass Samenunkräuter wachsen und hilft gleichzeitig, in heißen Sommermonaten Feuchtigkeit im Boden zu halten.

Tipp: Wer seinem “Gräsermeer“ noch weitere insektenfreundliche Pflanzen hinzufügen möchte, pflanzt ab Herbst Blumenzwiebeln wie Wildkrokusse (Crocus tommasinianus) und Kugellauch (Allium). Auch kleinere Wildtulpen sehen im Frühling entzückend aus, bevor sich Stauden und Gräser wieder zu ihrer ganzen Pracht entfalten.

Eigenschaften & Merkmale

Beetgröße: 6,00 m²
Verwendung: Pflegeleicht & Anfänger
Gartenstil: Naturnah & Bienenweide
Beetmaße: 4,00 x 1,50 m
Anzahl Pflanzen: 31
Verfügbare Downloads:

So versenden wir unsere Pflanzen

Wie alle unsere Stauden und Gehölze wird auch Gräsermeer (Wogende (Pflege-)Leichtigkeit) von unseren Gärtnerinnen und Gärtnern in ihren Quartieren gepflegt. Vor dem Versand werden sie sorgfältig auf ihren Zustand und ihre Qualität geprüft. Qualitätsmerkmal im Pflanzenversand ist ein optimale Ausprägung des Wurzelballens. Eine gesunde Wurzel ist die Grundlage für kräftigen Wuchs und spätere Blüten.

Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Arten für den sicheren Transport zurück. Schaden tut der Rückschnitt den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch am neuen Standort sogar besser an. Blattschmuckstauden und Gehölze werden grundsätzlich nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten. Wir versenden unsere Pflanzen nur dann, wenn Sie diese auch in den Boden einpflanzen können.

Mit jeder Pflanzenlieferung erhalten Sie Pflanz- und Pflegetipps für Ihre neuen Lieblinge. Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Bei unserem Pflanzenversand kommen verschiedene Arten umweltfreundlicher Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Vor dem Rückschnitt

Pflanzen vor dem Rückschnitt

Die Beet-Idee 'Duftende Bienenweide' sehen Sie hier vor dem Rückschnitt.

Nach dem Rückschnitt

Pflanzen nach dem Rückschnitt

Nach dem Rückschnitt können die Pflanzen nun verpackt werden.

Die Ankunft Ihrer Pflanzen

Vom Öffnen des Pakets bis zum fertig gepflanzten Beet nimmt Sie Anne Rostek in diesem Video an die Hand.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gräsermeer"
5.0 /5

4 Bewertungen
5 Sterne 4
4 Sterne 0
3 Sterne 0
2 Sterne 0
1 Stern 0
Auswahl zurücksetzen
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
bitte Sterne vergeben
(Maximale Anzahl von Dateien:1, Maximale Dateigröße (in MB):4, Zulässige Dateierweiterungen:jpg)
Keine Dateien ausgewählt
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

26.09.2021

Sehr zu empfehlen!!!

Tolle Mischung. Sämtliche Pflanzen sind angegangen und erfreuen uns mit ihrer Vielfalt.

13.06.2021

Wunderbare Idee!

Eine sehr schöne Idee gerade für Gärtner ohne grünen Daumen. Auch die Anleitung war sehr gut verständlich. Die Pflanzen sind im Frühjahr gut angewachsen und besonders die Gräser schnell in die Höhe geschossen. Ich freue mich immer wieder über dieses Beet.

17.05.2021

Ein toller Vorschlag!

Ersteinmal haben alle Pflanzen den Winter überstanden, sie wurden im Herbst neu gepflanzt. Sehr gesunde und robuste Stauden, die super verpackt und ohne Plastikfolie!!!!! geliefert wurden. Alle Pflanzen treiben nun aus und warten nur noch auf ordentlich Sonne und warmes Wetter. Wir sind gespannt!

09.08.2020

Danke für diesen Vorschlag. Ein Gräserbeet anzulegen, darauf wäre ich nicht gekommen.

Wann sollte die Umgestaltung vorgenommen werden? Herbst oder Frühjahr?

1 weitere anzeigen
Zuletzt angesehen
Fragen & Antworten 3
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Eine Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Archiv

Frage von Martina O*** , Datum: 15.07.2021

Wir und noch 5 weitere Familien sind seit kurzem stolze Besitzer einer Neubaudoppelhaushälfte im Stadtvilla Stil. Unsere Vorgärten, in denen wir alle dieses Gräser - Ensemble pflanzen möchten, liegt in nord-westlicher Richtung. Passt dieses Gräser - Ensemble zu diesem Stil? Ist die Ausrichtung /Himmelsrichtung passend? Mit welchen weiteren Pflanzen könnte ich dieses Beet noch erweitern?

Antwort der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin

Die Beet-Idee 'Gräsermeer' passt sehr schön zu modernen Wohngebäuden und benötigt für ein gutes Gedeihen viel Sonne (im Sommer mindestens 10 Std./Tag). Sofern dies in der nordwestlichen Lage gegeben ist, steht einer Pflanzung nichts im Wege. Schön ergänzen lässt es sich mit Blaurauten (Perovskien), Katzenminze (Nepeta), Staudendost (Oregano) und Ziersalbei (Salvia nemorosa)

Frage von C*** , Datum: 25.05.2021

Ist es möglich diese Gräser auch jetzt noch (Ende Mai) zu pflanzen?

Antwort der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin

Unsere Staudenbeete kann man sehr gut von März bis Oktober pflanzen. Im Hochsommer kann es jedoch lediglich zu einem erhöhten Gießaufwand kommen. Mai und Juni sind jedoch problemlose Monate zum Pflanzen.

Frage von Ulrike K*** , Datum: 22.04.2021

Kann ich das "Gräsermeer" auch für 1,5 qm bekommen?

Antwort der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin

Da unsere Beetpakete vorkonfektioniert sind, können wir diese leider nicht durch Weglassen von Stauden verkleinern. Anhand der Pflanzenliste im Blütezeitkalender kann man sich jedoch auch ein kleineres Beet selbst zusammenstellen. Für 1,5 m² benötigt man insgesamt ca. 8 Pflanzen.

Frage stellen