• Ausgewählte Pflanzen versenden wir auch in der Sommerzeit.

Hier wächst nichts
Jörg Pfennigschmidt & Jonas Reif

Hier wächst nichts
19,95 EUR *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

  • 9783818608279
  • Abholung möglich
Die beiden versierten Gartengestalter Jörg Pfenningschmidt und Jonas Reif berichten mit viel... mehr

Hier wächst nichts

Die beiden versierten Gartengestalter Jörg Pfenningschmidt und Jonas Reif berichten mit viel Beobachtungsgabe, einem guten Schuss Selbstironie und Sarkasmus aus ihren und fremden Gärten. Hier können Sie lesen, was andere Gartenbücher gerne verschweigen: Kinder gehören nicht in den Garten, Männer können keine Sträucher schneiden und Rosen sind komplett überflüssig. Eine humorvolle Abrechnung mit dem vermeintlichen Versprechen des „Pflegeleichten“, der „Ökowohlfühlwelt“, Easy-Gardening-Ratgebern und Architekten.

Jörg Pfenningschmidt ist seit Ende der 1990er-Jahre als selbstständiger Pflanzplaner und Gärtner tätig. Schon lange schreibt er über Gärten und Pflanzen, seit 2013 auch die monatliche Kolumne für die "Gartenpraxis".

Jonas Reif ist Chefredakteur der Zeitschrift "Gartenpraxis" und lebt in Zeuthen bei Berlin. Der experimentierfreudige Landschaftsplaner und leidenschaftliche Hobbygärtner versucht sowohl im eigenen Garten als auch in städtischen Parkanlagen neue Ansätze für lebendige, abwechslungsreiche Bepflanzungen zu finden.

  • ISBN: 978-3-8186-0000-6
  • 192 Seiten, 180 Farbfotos
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hier wächst nichts"
Dieses Produkt hat noch keine Bewertungen. Möchten Sie die erste Bewertung erstellen?
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
bitte Sterne vergeben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Fragen & Antworten 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Eine Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Archiv

Es wurde noch keine Frage zu diesem Artikel gestellt.
Frage stellen