Hieracium aurantiacum
Habichtskraut

3,50 EUR *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in ca. 2 Wochen

  • P 0,5
Über Ausläufer und Selbstversamung breitet sich das Habichtskraut in ganz beachtlicher... mehr

Hieracium aurantiacum

Über Ausläufer und Selbstversamung breitet sich das Habichtskraut in ganz beachtlicher Geschwindigkeit aus. Doch was im Beet verständlicherweise Entsetzten hervorriefe, das ist an undankbareren Standorten, flachgründig, vollsonnig und heiß, arm und trocken, ein blendendes Rezept zur Bodenbedeckung.

Im Falle des unverwüstlichen Hieracium aurantiacum, geht der lockere Teppich aus leicht behaarten, wintergrünen Blattrosetten einher mit einer leuchtend orange-roten Blüte, die den Blick im Sommer schon von Ferne anzieht. Und nicht nur ihn: auch die Insekten nehmen Kurs auf die kräftig gefärbten Körbchenblüten dieser heimischen Wildstaude, die sich aus den Gebirgsregionen Mittel- und Südeuropas auf Weltreise begeben hat.

Als Charakterpflanze des alpinen Magerrasens, findet das Habichtskraut in größeren Kies- und Steingärten Verwendung und kann auch an Extremstandorten, etwa zur Dachbegrünung, eingesetzt werden. In Kombination mit ähnlich konkurrenzstarken, ausbreitungfreudigen Stauden und Gräsern, wie Bleiwurz und Zittergras, beweist Hieracium aurantiacum, dass wirklich für jeden Standort eine Pflanze gewachsen ist, die ihm zur Zierde gedeiht.

Leuchtendes Powerpaket

Beginnt im Juni in unserer Gärtnerei Hieracium aurantiacum zu blühen, dann ist ihm alle Aufmerksamkeit gewiss. Die strahlend orangen Blüten auf zierlichen Stängeln haben eine solche Leuchtkraft, dass man wie magisch auf diesen Farbklecks zulaufen muss. Aber nicht nur wir Zweibeiner begeistern uns für das Habichtskraut. Es wird zu gern von einer Vielzahl an Insekten und auch Wildvögeln besucht, die sich von den Samen dr Pflanze ernähren. Habichtskraut liebt einen sonnigen Standort mit durchlässigem Boden und bildet mit der Zeit dichte Matten. Ideal z.B. für Trockenmauern oder Steingartentröge.

Eigenschaften & Merkmale

Blütenfarbe: orange
Blütezeit: Juni, Juli, August
Wuchshöhe: 30 cm
Bodenverhältnisse: normal, trocken
Eigenschaften: heimische Wildstaude
Lichtverhältnisse: sonnig

So versenden wir unsere Pflanzen

Wir versenden unsere Pflanzen nur dann, wenn Sie diese auch in den Boden einpflanzen können. Unsere Stauden und Gehölze werden durch unsere Gärtnerinnen und Gärtner in der Gärtnerei gesammelt. Im Versand werden diese noch einmal sorgfältig auf Zustand und Qualität geprüft.

Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Arten für den sicheren Transport zurück. Schaden tut der Rückschnitt den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch am neuen Standort sogar besser an. Blattschmuckstauden und Gehölze werden grundsätzlich nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten.

Qualitätsmerkmal im Pflanzenversand ist ein optimale Ausprägung des Wurzelballens. Eine gesunde Wurzel ist die Grundlage für kräftigen Wuchs und spätere Blüten. Mit jeder Pflanzenlieferung erhalten Sie auch Informationen für Ihre neuen Lieblinge.

Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Bei unserem Pflanzenversand kommen verschiedene Arten umweltfreundlicher Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Ihre Erfahrung mit Hieracium aurantiacum (Habichtskraut)

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Fragen & Antworten 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Archiv

Es wurde noch keine Frage zu diesem Artikel gestellt.

Eine Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Frage stellen