Oenothera speciosa 'Siskiyou'
Nachtkerze

4,90 EUR *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1 Woche

  • P 0,5
Wer dieser entzückenden Nachtkerze noch kein sonniges Plätzchen im Garten freigeräumt hat, der... mehr

Oenothera speciosa 'Siskiyou'

Wer dieser entzückenden Nachtkerze noch kein sonniges Plätzchen im Garten freigeräumt hat, der sollte dies schleunigst nachholen. Denn zwischen Juni und September schmückt sich dieser ausbreitungsfreudige Dauerblüher mit einer Flut von zart schimmernden, rosafarbenen Schalenblüten. Dunkelt geadert, von so feiner Textur und von so beachtlicher Größe sind sie, dass an ein Verfehlen ihrer hinreißenden Wirkung gar nicht zu denken ist.

Dabei gehört Oenothera speciosa 'Siskiyou' mit ihrem niedrigen, breit-horstigen Wuchs in den Vordergrund der Staudenrabatte und gibt unter Rosen, Buddleja oder Hibiskus einen phantastischen Bodendecker ab. Ihre Ausbreitungsfreude ist nicht zu unterschätzen, sodass sie im Steingarten nur mit Vorsicht, bei entsprechend konkurrenzstarken Nachbarn wie Blutstorchschnabel und Steinkraut zu verwenden ist. Mit ihrer unbändigen Blühfreude und der gut kombinierbaren Blütenfarbe, findet sie unter anderen, robusten Sonnenstauden wie Nepeta, Geranium oder Euphorbia allerdings schnell passende Pflanzpartner, die das Beet mit einem ausdauernden Blütenflor zieren.

Im Frühjahr gepflanzt, gedeiht diese vitale, blütenreiche Nachtkerze auf nicht zu feuchten, sehr gut durchlässigen Böden, die im Topf durch eine gute Drainage und ein zügig Überschusswasser abführendes Substrat ihre Entsprechung finden. So darf man auch Balkon und Terrasse ausgiebig in 'Siskiyous' zartem Blütenzauber schwelgen.

Über Winter frieren insbesondere in raueren Lagen Teile des Bestandes zurück, doch keine Angst: was überlebt, das wird im nächsten Frühjahr, relativ spät, mit dergleichen Vitalität wiederkommen, mit der sich die Pflanze im Vorjahr empfahl. Nachtkerzen in Kübeln sollten hingegen frostgeschützt überwintert werden.

Eigenschaften & Merkmale

Blütenfarbe: rosa
Blütezeit: Juni
Juli
August
September
Oktober
Wuchshöhe: 40 cm
Pflanzabstand: 20 bis 30 cm
Winterhärtezone: Z5 (-23 bis -28 °C)
Wuchsverhalten: kriechend
teils wurzelnd
horstig
lockerhorstig
horstbild
Bodenverhältnisse: trocken
Eigenschaften: immergrün
schneckenunempfindlich
Bodendecker
Lichtverhältnisse: sonnig
Pflanzenfamilie: Onagraceae - Nachtkerzengewächse

So versenden wir unsere Pflanzen

Wie alle unsere Stauden und Gehölze wird auch Oenothera speciosa 'Siskiyou' (Nachtkerze)von unseren Gärtnerinnen und Gärtnern in ihren Quartieren gepflegt. Vor dem Versand werden sie sorgfältig auf ihren Zustand und ihre Qualität geprüft. Qualitätsmerkmal im Pflanzenversand ist ein optimale Ausprägung des Wurzelballens. Eine gesunde Wurzel ist die Grundlage für kräftigen Wuchs und spätere Blüten.

Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Arten für den sicheren Transport zurück. Schaden tut der Rückschnitt den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch am neuen Standort sogar besser an. Blattschmuckstauden und Gehölze werden grundsätzlich nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten. Wir versenden unsere Pflanzen nur dann, wenn Sie diese auch in den Boden einpflanzen können.

Mit jeder Pflanzenlieferung erhalten Sie Pflanz- und Pflegetipps für Ihre neuen Lieblinge. Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Bei unserem Pflanzenversand kommen verschiedene Arten umweltfreundlicher Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Oenothera speciosa 'Siskiyou'"
5.0 /5

1 Bewertung
5 Sterne 1
4 Sterne 0
3 Sterne 0
2 Sterne 0
1 Stern 0
Auswahl zurücksetzen
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
bitte Sterne vergeben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

01.09.2019

Super angewachsen, extrem vital

Diese Sorte blüht reich und die Blüten sind sehr filigran. Die Pflanzenqualität war hervorragend, aber vorsicht: Die Gute macht sich gern im Beet breit!

Zuletzt angesehen
Fragen & Antworten 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Eine Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Archiv

Es wurde noch keine Frage zu diesem Artikel gestellt.
Frage stellen