Bodendecker
Schöne, nützliche Helfer gegen Unkraut und kahle Stellen

Bodendecker sind bei der Gartengestaltung unverzichtbar, sie begrünen nackten Boden oder kahle Stellen an schwierigen Stellen im Garten. Sie entfalten ihre Stärken dort, wo andere Pflanzen aufgeben, und begrünen auch schattige Stellen unter Bäumen oder Steingärten. Wenn Sie sich einen grünen oder blühenden Teppich im Garten wünschen, dann sind Sie mit bodendecken Pflanzen bestens beraten.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Campanula poscharskyana 'Blauranke'

Campanula poscharskyana 'Blauranke'
Hängepolster-Glockenblume

Starkwüchsige Polsterglockenblume, die sich durch die langen Ranken auch für Balkon und Schalen­bepflanzung eignet. Blüten hellblau, wintergrün.
4,40 EUR *
Alchemilla mollis

Alchemilla mollis
Frauenmantel

Alchemilla mollis, der Frauenmantel, ist wie ein guter, zuverlässiger Freund: immer da, wenn man ihn braucht, bescheiden in der Anmeldung eigener Ansprüche und ausgesprochen tolerant gegenüber einer Vielzahl an Einflüssen, die sein...
3,90 EUR *
Bergenia cordifolia 'Rosa Zeiten'

Bergenia cordifolia 'Rosa Zeiten'
Garten-Bergenie

Eine auffällig schöne Sorte, deren große kräftig hellrosa Blüten einen attraktiven Kontrast zum dunkelroten Laub bilden. Herbstfärbung.
5,40 EUR *
Epimedium x rubrum

Epimedium x rubrum
Garten-Elfenblume

Rote Blüten, innen gelblich-weiß, stark wachsend. Das Laub verfärbt sich dunkelbraunrot im Herbst Hervorragender robuster Bodendecker auch für den trockenen Schatten. TIPP: Im frühen Frühjahr vor der Blüte das Laub zurückschneiden, damit...
4,90 EUR *
Sedum spurium 'Fuldaglut'

Sedum spurium 'Fuldaglut'
Teppich-Fetthenne

Je sonniger sie wachsen darf, desto deutlicher färbt diese immergrüne Teppich-Fetthenne ihre dickfleischigen, relativ großen Blätter dunkelrot. Mit dem niederliegenden, mattenbildenden Wuchs eignet sich Sedum spurium 'Fuldaglut'...
3,90 EUR *
Geranium sanguineum 'Album'

Geranium sanguineum 'Album'
Blut-Storchschnabel

Unkompliziert und stresserprobt, verhilft die weißblühende Auslese des Blut-Storchschnabels sonnig-warmen Standorten auf trockenen, durchlässigen Böden zu ungeahnter Zierde. Zum einen sind die dunkelgrünen, feingeschlitzten und im Herbst...
4,90 EUR *
Bergenia cordifolia 'Eroica'

Bergenia cordifolia 'Eroica'
Bergenie

Eine kleine Attraktion überrascht die Besucher der Gärtnerei, wenn sie im Frühling durch unseren Kiesgarten Beth Chatto's Corner spazieren. Neben den limonengrünen Blütenständen der Gold-Wolfsmilch leuchten plötzlich die dicht gepackten,...
5,40 EUR *
Geranium sanguineum 'Elsbeth'

Geranium sanguineum 'Elsbeth'
Blutstorchschnabel

Wuchsfreudig und reichblütig, robust und anspruchslos: so präsentiert sich die Gruppe der Blutstorchschnäbel, denen im Garten ein überaus breites Verwendungsspektrum offen steht. Geranium sanguinem 'Elsbeth' zählt dabei mit ihren großen,...
4,90 EUR *
Aster x dumosus 'Prof. Anton Kippenberg'

Aster x dumosus 'Prof. Anton...
Kissenaster

Aster x dumosus 'Prof. Anton Kippenberg' ist ein unkomplizierter, ausbreitungsfreudiger Herbstblüher, der im Vordergrund sonniger Rabatten über kurze Ausläufer bald großzügige Bestände bildet. Von dem dunkelgrünen, gesunden Laub ist zur...
4,90 EUR *
Gypsophila repens 'Rosenschleier'

Gypsophila repens 'Rosenschleier'
Kriechendes Schleierkraut

Ja, auch zu Rosen ist es traumhaft schön, doch seine vorrangige Verwendung findet dieses reizend filigrane Schleierkraut auf den sonnig-warmen Böden des Steingartens, wo es mit seinen luftigen, rosafarbenen Blütenwolken Bartiris, Yucca,...
4,90 EUR *
Helianthemum 'Ben Heckla'

Helianthemum 'Ben Heckla'
Sonnenröschen

Orange Blüten mit roter Mitte, auffällige Sorte. Wintergrüne Zwergsträucher mit kleinen, schalenförmigen Blüten. Verwendung in sonnigen Lagen, z. B. Steingärten und trockenen Böschungen, als Einfassung oder Vorpflanzung. TIPP: Ein...
4,40 EUR *
Symphytum azureum

Symphytum azureum
Blaublühender Beinwell

Guter Bodendecker mit wintergrünem Laub und leuchtend blaue Blüten. Nach der Blüte zurückgeschnitten, treiben wieder schöne Blätter aus. Breitet sich stark aus.
4,90 EUR *
Viola odorata 'Königin Charlotte'

Viola odorata 'Königin Charlotte'
Duftveilchen

Pünktlich zum Frühlingsbeginn öffnet dieses reizende Duftveilchen seine lilafarbenen Blüten und verwandelt halbschattige Gartenpartien in ein reichblühendes Frühjahrstableau. Unterstützung erhält Viola odorata 'Königin Charlotte' dabei...
4,40 EUR *
Dianthus plumarius 'Warden Hybrid'

Dianthus plumarius 'Warden Hybrid'
Garten-Feder-Nelke

Die Feder-Nelke 'Warden Hybrid' ist ein wahres Gartenschätzchen, wartet sie doch im Sommer mit zahlreichen leuchtend pinken, duftenden Blüten auf. Ihr Laub ist typisch für Feder-Nelken graugrün und nadelförmig. Sie bildet hübsche...
4,90 EUR *
Geranium sanguineum var. striatum

Geranium sanguineum var. striatum
Blut-Storchschnabel

Mit ihren zart zerknitterten, weiß-rosafarbenen Blüten, ist diese Unterart des Blut-Storchschnabels eine märchenhaft schöne Ergänzung des Sortiments. Reichblütig und wuchsstark nimmt Geranium sanguineum var. striatum seinen Platz im...
4,90 EUR *
Delosperma congestum

Delosperma congestum
Gedrängte Mittagsblume

Die Gedrängte Mittagsblume ist ein wahrer Goldschatz unter den robusten, trockenheitsverträglichen Stauden: Mit ihrem verdickten Blattwerk sichert sie sich das Überleben auch im Steingarten und an anderen unwirtlichen Stellen. Dort blüht...
4,40 EUR *
Euphorbia amygdaloides 'Purpurea'

Euphorbia amygdaloides 'Purpurea'
Purpur-Mandel-Wolfsmilch

Die dunkelroten neuen Triebe von Euphorbia amygdaloides 'Purpurea' werden im Laufe des Jahres grün, im Winter verfärben sie sich wieder purpurrot. Dieses Wolfsmilchgewächs ist eine bemerkenswerte, vielseitige Gattung, deren Hochblätter...
5,90 EUR *
Tiarella cordifolia

Tiarella cordifolia
Herzblättrige Schaumblüte

Bodendecker für lichten Schatten. Als Waldpflanze liebt sie lockeren Humusboden und bildet dort üppige Teppiche mit zierlichen, cremeweißen Blütenkerzen. Schöne Laubfärbung im Winter.
4,40 EUR *
Helianthemum 'Lawrensons Pink'

Helianthemum 'Lawrensons Pink'
Garten-Sonnenröschen

"Lawrenson's Pink" Sonnenröschen ist ein perfekter, immergrüner Bodendecker für mediterrane Steingärten, Mauerkronen, Wegränder und Böschungen. Obgleich sein locker horstiger Wuchs nur eine Höhe von ca. 20 cm erreicht, zählt es wegen...
4,40 EUR *
Prunella grandiflora 'Rubra'

Prunella grandiflora 'Rubra'
Großblütige Braunelle

Die Großblütige Braunelle ist eine ideale Pflanze für den Beetvordergrund. Im Hochsommer bildet sie an 20 cm Stängeln leuchtend pinkrosa Blüten. Ihr Laub bildet dabei eine dichte Matte am Boden. Dieser bodendeckende Effekt reduziert...
4,40 EUR *
Iberis sempervirens 'Appen Etz'

Iberis sempervirens 'Appen Etz'
Immergrüne Schleifenblume

Schleifenblumen sind ideale Pflanzen für pflegeleichte Gärten, da sie äußerst robust und langlebig sind. Im Frühjahr warten ihre immergrünen, frischgrünen Kissen mit einer Vielzahl an schneeweißen Blüten auf und sorgen für herrliche...
4,40 EUR *
Geranium x cantabrigiense 'Biokovo'

Geranium x cantabrigiense 'Biokovo'
Cambridge-Storchschnabel

Geranium x cantabrigiense 'Biokovo' zeichnet sich durch kleinen und niedrigen Wuchs aus. Sie ist ein wertvoller, immergrüner Bodendecker mit zartrosa Blüten. Der Cambridge-Storchschnabel bildet Teppiche, kommt gut mit Trockenheit zurecht...
4,40 EUR *
Corydalis solida

Corydalis solida
Festknolliger Lerchensporn

Corydalis solida, der Festknollige Lerchensporn, ist eine zauberhafte Knollenpflanze für halbschattige bis schattige Gartenecken. Dort erscheint er ab März mit apart gefiedertem blaugrauen Laub und einer Vielzahl rosa-lilafarbener...
6,90 EUR *
Antirrhinum hispanicum

Antirrhinum hispanicum
Spanisches Löwenmäulchen

Dieses kleine Spanische Löwenmäulchen hat graue Blätter und weiße Blüten. Für warme, geschützte Plätze. Dort den ganzen Sommer über blühend. Gedeiht hinter der 'Mauerkrone' von Trockenmauern oder in dessen Stein-Fugen. Schutz vor...
4,90 EUR *
Aster x dumosus 'Herbstgruß vom Bresserhof'

Aster x dumosus 'Herbstgruß vom...
Kissen-Aster

Herbstzeit ist Asternzeit! Ein niedlicher, kompakt wachsender Vertreter ist die Kisten-Aster 'Herbstgruß vom Bresserhof', die ab August mit einem Meer aus zartrosa Blüten aufwartet. Kaum sind diese geöffnet, finden sich hier Bienen,...
4,90 EUR *
Campanula portenschlagiana 'Resholt'

Campanula portenschlagiana 'Resholt'
Polster-Glockenblume

Besonders hübsche tiefviolette Blütchen, schöner Nachflor.Standort: Steinanlagen und Mauerkronen für wasserdurchlässigen Boden.
4,40 EUR *
Heimische Wildstaude
Globularia cordifolia

Globularia cordifolia
Herzblättrige Kugelblume

Zur Blütezeit dieses ausbreitungsfreudigen Bodendeckers für die Sonne, sind von der Böschung unserer Schaupflanzung in der Gärtnerei immer wieder erstaunt bewundernde Töne zu vernehmen. Und in der Tat: die herzigen violettblauen...
4,90 EUR *
Veronica armena

Veronica armena
Armenischer Teppich-Ehrenpreis

Ein nadelartiges, feines Laubpolster mit einer Haube aus verträumt hellblau-violett dreinschauenden Blütengesichtern macht Veronica armena zu einer liebenswürdigen kleinen Polsterpflanze für vollsonnige Standorte auf durchlässigen Böden....
4,40 EUR *
Veronica austriaca ssp. teucrium 'Knallblau'

Veronica austriaca ssp. teucrium...
Ehrenpreis

Ein Ehrenpreis, der während seiner Blütezeit von Mai bis Juni durch sein leuchtendes starkes Enzianblau schon aus der Ferne ins Auge sticht. Besonders gut zur Geltung kommt er in Steingärten. Er gilt als anspruchsloser und...
4,40 EUR *
Veronica prostrata 'Mrs.Holt'

Veronica prostrata 'Mrs.Holt'
Niederliegender Garten-Ehrenpreis

Kriechender Ehrenpreis mit kräftig rosafarbenen Blüten und schönem immergrünen Laub. Ideal für den Beetvordergrund oder Mauerkronen. Sehr hübsch auch in Kästen und Trögen, wo er sich anmutig über den Rand neigt.
4,40 EUR *
2 von 9

Was sind Bodendecker?

Bodendecker: Schöne, nützliche Helfer gegen Unkraut und kahle Stellen

Die meisten Bodendecker Pflanzen sind Stauden oder Ziergehölze. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern sind auch nützliche Helfer im Kampf gegen Unkraut. Ihr natürlicher Lebensraum liegt an Gehölzrändern oder direkt unter Bäumen und Sträuchern. An diese Stellen gibt es wenig Licht, die Pflanzen müssen daher robust sein und eher in die Breite als in die Höhe wachsen. Bodendecker haben eine Strategie ausgeklügelt, mit der Sie diesen Lebensraum trotzdem erschließen. Sie sorgen somit für ein lückenloses, gepflegtes Bild im Garten.

Bodendecker sind keine feste botanische Pflanzengruppe, es handelt sich um einen Begriff, unter dem man krautige und verholzende Pflanzen versteht, die zur flächendeckenden Begrünung geeignet sind. 

Unsere Auswahl an Bodendeckern ist winterhart, sie sorgen somit über das gesamte Jahr für Hingucker im Garten. Mit bodendeckenden Pflanzen reduzieren sie Unkrautwuchs und schützen den Boden zudem vor der Austrocknung.

Mit ihren teils meterlangen Trieben erobern sich Bodendecker Schritt für Schritt den Boden und verbinden sich mit Artgenossen. Es entstehen geschlossene, wasserdurchlässige Unterpflanzungen, die Erdreich und Bodenstruktur schonen. Bodendecker Pflanzen sichern mit ihrem Wurzelwerk Böschungen oder Hänge vor dem Abrutschen des Erdreichs. Durch die Beschattung des Bodens muss zudem weniger gegossen werden. Mit diesen Eigenschaften halten Bodendecker auch an schwierigen Standorten die Nährstoffe im Boden. Die nützlichen Helfer übernehmen in schattigen Lagen und an Hängen somit wichtige die Aufgaben.

Bodendecker stellen ohnehin einen unschätzbaren Wert auch für Kleinstlebewesen dar und sind aus ökologischer Sicht ein wichtiger Baustein für jeden Garten!

Ökologisch wertvoll und natürlich gegen Unkraut

Wenn Sie Bodendecker statt Rasen pflanzen, hat das viele Vorteile. Sie vermeiden einerseits Unkraut und müssen weniger an die Bewässung denken. Immergrüne Bodendecker-Pflanzen benötigen zudem viel weniger Licht, das ohnehin im Garten oft durch Sichtschutzelemente oder Gehölze eingeschränkt wird.

Die richtigen bodendeckenden Pflanzen lassen sich auch bestens mit größeren Gehölzen, Rosen oder anderen Stauden kombinieren. Gut durchdachte Pflanzungen und Beete beinhalten stets auch einen Teil an Pflanzen, die die Lücken schließen. Mit dem anspruchslosem Immergrün lässt sich der Pflegeaufwand enorm verringern und Zeit sparen. Gestaltereich schaffen Bodendecker eine optische Verbindung der verschiedenen Höhen der Pflanzung schaffen - das Beet wirkt fülliger.

Pflanzen Sie gleichzeitig Blumenwiebeln mit Bodendecker-Stauden, dann werden Sie schon im Frühjahr viel Freude an Farben und Formen haben. Blühende Teppiche sind schließlich schöner als triste Rasenflächen. Kriechwacholder, Kriechspindel, Gerarnien oder Myrthen sorgen für eine ansprechende Begrünung großer Flächen. Einige Bodendecker können Sie ohne Sorge betreten - achten Sie bei der Auswahl des Standorts auf die Eigenschaften der jeweiligen Pflanze.

Wann und wie pflanzen?

Entfernen Sie vor der Pflanzung das Beet unbedingt von Unkraut, um ihren Bodendeckern das gesamte Erdreich anzubieten. Vor allem die Giersch und Ackerschachtelhalm sollten mit allen Wurzelresten entfernt werden. Um sicher zu gehen, lockern sie den Boden am besten mit einer Pflanzgabel oder -hacke.

Die Pflanzung selbst gestaltet sich je nach Standort und Pflanzen unterschiedlich, sollte jedoch im Frühjahr oder (noch besser) im Herbst geschehen. Dann wächst verhältnismäßig wenig Unkraut und junge Pflanzen schlagen in dieser Zeit leichter Wurzeln. Im Frühling haben diese dann bereits einen Vorsprung und gedeihen besonders prächtig. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Standortbestimmungen, um den Bedürfnissen der Pflanze gerecht zu werden.

Bei den meisten Bodendeckern können Sie problemlos 10 bis 15 Pflanzen pro Quadratmeter pflanzen. Diese Anzahl variiert jedoch je nach Pflanze, beim Efeu sollten z.B. bereits 4-5 Pflanzen genügen. 

Denken Sie daran, dass eine fertige Pflanzung bis zu 3 Jahre benötigen kann, um sich geschlossen auszubilden.

Was ist bei der Pflege zu beachten?

Entfernen Sie nach der Pflanzung Unkraut bis die Flächen zwischen den einzelnen Bodendeckern geschlossen sind. Vermeiden Sie das Hacken, um die Wurzeln der Bodendecker nicht zu beschädigen. Wir verzichten auf das Mulchen, da dies den Boden übersäuern kann. Wenn Sie mulchen wollen, geben Sie vorher Hornspan in den Boden, um die Stickstoffversorgung zu sichern.

Wenn die Pflanzen zusammengewachsen sind, ist der Pflegeaufwand sehr gering. Eine zusätzliche Düngung oder Wasserversorgung ist für die überwiegende Mehrheit der Bodendeckender Pflanzen nicht nötig. Achten Sie dennoch immer auf die Hinweise zu den jeweiligen Arten.

Fast alle Bodendecker sind winterhart

Die überwiegende Zahl der Bodendecker gilt als winterhart. Bei Kahlfrösten können sie jedoch bedroht sein, wovor sie die Pflanzen mit einer (max. 5 cm dicken) Decke aus Laub schützen können. Immergrüne Arten sind dagegen auch im Winter auf Licht angewiesen, eine Abdeckung sollte hier nur kurzweilig erfolgen.

Zuletzt angesehen