Bodendecker
Schöne, nützliche Helfer gegen Unkraut und kahle Stellen

Bodendecker sind bei der Gartengestaltung unverzichtbar, sie begrünen nackten Boden oder kahle Stellen an schwierigen Stellen im Garten. Sie entfalten ihre Stärken dort, wo andere Pflanzen aufgeben, und begrünen auch schattige Stellen unter Bäumen oder Steingärten. Wenn Sie sich einen grünen oder blühenden Teppich im Garten wünschen, dann sind Sie mit bodendecken Pflanzen bestens beraten.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sempervivum 'Shirley's Joy'

Sempervivum 'Shirley's Joy'
Garten-Hauswurz

Mittlere Rosettengröße, hellrosa Blüten. Sempervivum = immerlebend, weißt darauf hin, daß diese Pflanze äußerst genügsam ist. Die Färbung der einzelnen Sorten variiert je nach Standort und Jahreszeit zum Teil recht stark. Standort:...
3,50 EUR *
Sempervivum 'Silberkarneol'

Sempervivum 'Silberkarneol'
Hauswurz

Sempervivum 'Silberkarneol' zeichnet sich durch mittlere Rosettengröße und rosa Blüten aus. Sempervivum = immerlebend, weißt darauf hin, daß diese Pflanze äußerst genügsam ist. Standort für Sempervivum 'Silberkarneol': Vollsonniger...
3,50 EUR *
Sempervivum 'Silver Thaw'

Sempervivum 'Silver Thaw'
Hauswurz

Kleine Rosetten. Sempervivum = immerlebend, weißt darauf hin, daß diese Pflanze äußerst genügsam ist. Die Färbung der einzelnen Sorten variiert je nach Standort und Jahreszeit zum Teil recht stark. Standort: Vollsonniger Standort, an dem...
3,50 EUR *
Vinca minor 'Rubra'

Vinca minor 'Rubra'
Kleines Garten-Immergrün

Bewährter Bodendecker auch für tiefen Schatten. Wird gerne zur Grabbepflanzung verwendet. Blätter schmal und zierlich, rotvioletten Blüten.
3,90 EUR *
Viola odorata 'Königin Charlotte'

Viola odorata 'Königin Charlotte'
Duftveilchen

Pünktlich zum Frühlingsbeginn öffnet dieses reizende Duftveilchen seine lilafarbenen Blüten und verwandelt halbschattige Gartenpartien in ein reichblühendes Frühjahrstableau. Unterstützung erhält Viola odorata 'Königin Charlotte' dabei...
3,90 EUR *
Alyssum saxatile 'Sulphureum'

Alyssum saxatile 'Sulphureum'
Schwefelgelbe Garten-Steinkresse

Hellzitronengelbes Felsensteinkraut. Standort: für Steinanlagen in Kies- und Felsbrocken durchsetztem, wasserdurchlässigem Boden in voller Sonne.
3,50 EUR *
Rose 'Aspirin-Rose'

Rose 'Aspirin-Rose'
Beetrose

Die Rose 'Aspirin-Rose' ist eine weiße Bodendeckerrose und changiert bei kühler Witterung romantisch ins Rosé. Diese Rosensorte ist ein Multitalent für alle Pflanzbereiche. Sie besitzt einen starktriebigen breitbuschigen Wuchs.
19,90 EUR *
Rose 'Lavender Dream'

Rose 'Lavender Dream'
Bodendeckerrose

Die Rose 'Lavender Dream' ist der perfekte Kandidat, für jeden der auf der Suche nach einer niedrig wachsenden Rose mit natürlichem Charme ist. Ab Juni beglückt sie einen mit Wolken halbgefüllter, lavendelrosa Blüten, die Insekten über...
19,90 EUR *
Rose 'Strandperle® Norderney'

Rose 'Strandperle® Norderney'
Heckenrose

Mit den in Norddeutschland so beliebten Dünenrosen verwandt, bietet die Rose 'Strandperle® Norderney' alles für Liebhaber von Wildrosen. Ihre purpurfarbenen einfachen Blüten verströmen im Sommer über Monate einen süßen Duft und locken...
19,90 EUR *
Vinca minor 'Bowles'

Vinca minor 'Bowles'
Kleines Immergrün

Großblumig, in einem leuchtenden Violettblau, eröffnen die Blüten dieses zuverlässigen Immergrüns zusammen mit Lenzrosen, Alpenveilchen, Ungarwurz und Elfenblumen den Blütenreigen im Schattengarten. Ab April schmückt sich diese...
3,90 EUR *
Geranium x cantabrigiense 'Berggarten'

Geranium x cantabrigiense...
Cambridge-Storchschnabel

Eine Sorte, die von der Deutschen Staudensichtung ausgezeichnet wurde. Ein reichblühender pupurrosa Storchschnabel, der mit seiner hohen Wuchskraft eine sehr gute Bodenbedeckung erreicht. Die gute Blattschmuckwirkung wird im Herbst noch...
4,40 EUR *
Campanula portenschlagiana 'Birch'

Campanula portenschlagiana 'Birch'
Polster-Glockenblume

Dunkelblaue Glöckchen an aufrechten Stielen. Gut für Steingärten und Einfassungen, läuft in den Mauerfugen weiter. Standort: Steinanlagen und Mauerkronen für wasserdurchlässigen Boden. Sonne.
3,90 EUR *
Delosperma cooperi

Delosperma cooperi
Coopers Mittagsblume

Dickfleischige, längliche Blätter, leuchtend karminrosa Strahlenblüten mit weißer Mitte. Für heiße, sonnige Lagen und leichte Böden. Staudenmittagsblumen sind sukkulente Pflanzen aus Südafrika, welche ähnliche Ansprüche stellen wie...
3,90 EUR *
Geranium macrorrhizum 'Spessart'

Geranium macrorrhizum 'Spessart'
Balkan-Storchschnabel

Fast jeder Garten hat sie, jene undankbaren Ecken, in denen aufgrund von Schattenwurf, Wurzeldruck und Bodentrockenheit kaum etwas wachsen mag. Da ist gut auf einige, stresserprobte Schwertstarbeiter im Staudenreich zurückgreifen zu...
3,90 EUR *
Tiarella cordifolia

Tiarella cordifolia
Herzblättrige Schaumblüte

Bodendecker für lichten Schatten. Als Waldpflanze liebt sie lockeren Humusboden und bildet dort üppige Teppiche mit zierlichen, cremeweißen Blütenkerzen. Schöne Laubfärbung im Winter.
3,90 EUR *
Tiarella wherryi

Tiarella wherryi
Amerikanische Schaumblüte

Hellgrüne, weich behaarte Blätter, die hübsch braun gezeichnet sind, rahmweiße Blüten, keine Ausläufer bildend.
3,90 EUR *
Sedum album 'Coral Carpet'

Sedum album 'Coral Carpet'
Garten-Rotmoos-Mauerpfeffer

Im Sommer grün, im Herbst und Winter korallenrote Blätter, weiße Blüten. Standort: Steingarten, Freiflächen. Ein Bodendecker, der sehr viel Trockenheit und steinige, magere Böden verträgt. Gut für Dachbegrünung, Einfassungen und...
3,50 EUR *
Festuca cinerea 'Azurit'

Festuca cinerea 'Azurit'
Blau-Schwingel

Festuca cinerea 'Azurit' ist wie die meisten Festuca wintergrün und eignet sich besonders zur Auflockerung großflächiger Pflanzungen, oder als Gruppenpflanzungen in Rabatten. Kompakte Sorte des Blau-Schwingels zeichnet sich durch seine...
3,90 EUR *
Geranium cinereum 'Ballerina'

Geranium cinereum 'Ballerina'
Grauer Storchschnabel

Mit der Lupe möchte man Geranium cinereum 'Ballerina' zu Leibe rücken, so ausnehmend schön gezeichnet sind ihre weißen Blüten mit der feinen, purpurnen Aderung um ein dunkles Auge. Schon die ledrig-festen, grau bereiften und dazu...
4,90 EUR *
Iberis sempervirens 'Appen Etz'

Iberis sempervirens 'Appen Etz'
Immergrüne Schleifenblume

Schleifenblumen sind ideale Pflanzen für pflegeleichte Gärten, da sie äußerst robust und langlebig sind. Im Frühjahr warten ihre immergrünen, frischgrünen Kissen mit einer Vielzahl an schneeweißen Blüten auf und sorgen für herrliche...
3,90 EUR *
Delosperma 'Sundella Neon'

Delosperma 'Sundella Neon'
Mittagsblume

Mittagsblumen besitzen mit ihrem kleinen sukkulenten Laub und den fröhlichen Strahlenblüten eine fröhliche Ausstrahlung und sorgen für exotisches Flair im heimischen Garten. Delosperma 'Sundella Neon' erfreut hierbei mit leuchtend...
4,90 EUR *
Phlox divaricata 'Clouds of Perfume'

Phlox divaricata 'Clouds of Perfume'
Garten-Flammenblume

Blaulila. Duft! Standort: Gehölzrand. Eignet sich für den trockenen Halbschatten und fühlt sich auch auf sonnigen Plätzen in normalem Gartenboden wohl.
4,90 EUR *
Geranium sanguineum 'Album'

Geranium sanguineum 'Album'
Blut-Storchschnabel

Unkompliziert und stresserprobt, verhilft die weißblühende Auslese des Blut-Storchschnabels sonnig-warmen Standorten auf trockenen, durchlässigen Böden zu ungeahnter Zierde. Zum einen sind die dunkelgrünen, feingeschlitzten und im Herbst...
4,90 EUR *
Thymus serpyllum 'Albus'

Thymus serpyllum 'Albus'
Garten-Thymian

Weißblühende Form unseres heimischen Thymians.
4,40 EUR *
Dianthus plumarius 'Warden Hybrid'

Dianthus plumarius 'Warden Hybrid'
Garten-Feder-Nelke

Die Feder-Nelke 'Warden Hybrid' ist ein wahres Gartenschätzchen, wartet sie doch im Sommer mit zahlreichen leuchtend pinken, duftenden Blüten auf. Ihr Laub ist typisch für Feder-Nelken graugrün und nadelförmig. Sie bildet hübsche...
4,40 EUR *
Acaena buchananii

Acaena buchananii
Blaugrünes Stachelnüsschen

Das wintergrüne Stachelnüßchen hat kleine graugrüne, rosenartige Blätter. Acaena buchananiiist ein guter, flacher Bodendecker.
3,50 EUR *
Ajuga reptans 'Alba'

Ajuga reptans 'Alba'
Weißblühender Garten-Günsel

Wüchsige Sorte mit schneeweißen Blütenähren und dunkelgrünem Laub. Wertvoller, schnell wachsender Bodendecker, der auch für schattige Stellen geeignet ist. Schöne wintergrüne Blattschmuckstaude, auch für den Balkonkasten.
3,90 EUR *
Ajuga reptans 'Black Scallop'

Ajuga reptans 'Black Scallop'
Günsel

Die zur Zeit schönste Günsel-Sorte mit glänzendem schwarzem Laub und blauvioletten Blütenkerzen.
3,90 EUR *
Antennaria dioica 'Rubra'

Antennaria dioica 'Rubra'
Garten-Katzenpfötchen

Ein silbergrauer Teppich, der auf mageren Böden an den sonnigsten Stellen gedeiht. Auch sehr hübsch in Schalen! Bildet kleine weinrote Strohblümchen.
3,50 EUR *
Antirrhinum hispanicum

Antirrhinum hispanicum
Spanisches Löwenmäulchen

Dieses kleine Spanische Löwenmäulchen hat graue Blätter und weiße Blüten. Für warme, geschützte Plätze. Dort den ganzen Sommer über blühend. Gedeiht hinter der 'Mauerkrone' von Trockenmauern oder in dessen Stein-Fugen. Schutz vor...
4,40 EUR *
4 von 8

Was sind Bodendecker?

Bodendecker: Schöne, nützliche Helfer gegen Unkraut und kahle Stellen

Die meisten Bodendecker Pflanzen sind Stauden oder Ziergehölze. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern sind auch nützliche Helfer im Kampf gegen Unkraut. Ihr natürlicher Lebensraum liegt an Gehölzrändern oder direkt unter Bäumen und Sträuchern. An diese Stellen gibt es wenig Licht, die Pflanzen müssen daher robust sein und eher in die Breite als in die Höhe wachsen. Bodendecker haben eine Strategie ausgeklügelt, mit der Sie diesen Lebensraum trotzdem erschließen. Sie sorgen somit für ein lückenloses, gepflegtes Bild im Garten.

Bodendecker sind keine feste botanische Pflanzengruppe, es handelt sich um einen Begriff, unter dem man krautige und verholzende Pflanzen versteht, die zur flächendeckenden Begrünung geeignet sind. 

Unsere Auswahl an Bodendeckern ist winterhart, sie sorgen somit über das gesamte Jahr für Hingucker im Garten. Mit bodendeckenden Pflanzen reduzieren sie Unkrautwuchs und schützen den Boden zudem vor der Austrocknung.

Mit ihren teils meterlangen Trieben erobern sich Bodendecker Schritt für Schritt den Boden und verbinden sich mit Artgenossen. Es entstehen geschlossene, wasserdurchlässige Unterpflanzungen, die Erdreich und Bodenstruktur schonen. Bodendecker Pflanzen sichern mit ihrem Wurzelwerk Böschungen oder Hänge vor dem Abrutschen des Erdreichs. Durch die Beschattung des Bodens muss zudem weniger gegossen werden. Mit diesen Eigenschaften halten Bodendecker auch an schwierigen Standorten die Nährstoffe im Boden. Die nützlichen Helfer übernehmen in schattigen Lagen und an Hängen somit wichtige die Aufgaben.

Bodendecker stellen ohnehin einen unschätzbaren Wert auch für Kleinstlebewesen dar und sind aus ökologischer Sicht ein wichtiger Baustein für jeden Garten!

Ökologisch wertvoll und natürlich gegen Unkraut

Wenn Sie Bodendecker statt Rasen pflanzen, hat das viele Vorteile. Sie vermeiden einerseits Unkraut und müssen weniger an die Bewässung denken. Immergrüne Bodendecker-Pflanzen benötigen zudem viel weniger Licht, das ohnehin im Garten oft durch Sichtschutzelemente oder Gehölze eingeschränkt wird.

Die richtigen bodendeckenden Pflanzen lassen sich auch bestens mit größeren Gehölzen, Rosen oder anderen Stauden kombinieren. Gut durchdachte Pflanzungen und Beete beinhalten stets auch einen Teil an Pflanzen, die die Lücken schließen. Mit dem anspruchslosem Immergrün lässt sich der Pflegeaufwand enorm verringern und Zeit sparen. Gestaltereich schaffen Bodendecker eine optische Verbindung der verschiedenen Höhen der Pflanzung schaffen - das Beet wirkt fülliger.

Pflanzen Sie gleichzeitig Blumenwiebeln mit Bodendecker-Stauden, dann werden Sie schon im Frühjahr viel Freude an Farben und Formen haben. Blühende Teppiche sind schließlich schöner als triste Rasenflächen. Kriechwacholder, Kriechspindel, Gerarnien oder Myrthen sorgen für eine ansprechende Begrünung großer Flächen. Einige Bodendecker können Sie ohne Sorge betreten - achten Sie bei der Auswahl des Standorts auf die Eigenschaften der jeweiligen Pflanze.

Wann und wie pflanzen?

Entfernen Sie vor der Pflanzung das Beet unbedingt von Unkraut, um ihren Bodendeckern das gesamte Erdreich anzubieten. Vor allem die Giersch und Ackerschachtelhalm sollten mit allen Wurzelresten entfernt werden. Um sicher zu gehen, lockern sie den Boden am besten mit einer Pflanzgabel oder -hacke.

Die Pflanzung selbst gestaltet sich je nach Standort und Pflanzen unterschiedlich, sollte jedoch im Frühjahr oder (noch besser) im Herbst geschehen. Dann wächst verhältnismäßig wenig Unkraut und junge Pflanzen schlagen in dieser Zeit leichter Wurzeln. Im Frühling haben diese dann bereits einen Vorsprung und gedeihen besonders prächtig. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Standortbestimmungen, um den Bedürfnissen der Pflanze gerecht zu werden.

Bei den meisten Bodendeckern können Sie problemlos 10 bis 15 Pflanzen pro Quadratmeter pflanzen. Diese Anzahl variiert jedoch je nach Pflanze, beim Efeu sollten z.B. bereits 4-5 Pflanzen genügen. 

Denken Sie daran, dass eine fertige Pflanzung bis zu 3 Jahre benötigen kann, um sich geschlossen auszubilden.

Was ist bei der Pflege zu beachten?

Entfernen Sie nach der Pflanzung Unkraut bis die Flächen zwischen den einzelnen Bodendeckern geschlossen sind. Vermeiden Sie das Hacken, um die Wurzeln der Bodendecker nicht zu beschädigen. Wir verzichten auf das Mulchen, da dies den Boden übersäuern kann. Wenn Sie mulchen wollen, geben Sie vorher Hornspan in den Boden, um die Stickstoffversorgung zu sichern.

Wenn die Pflanzen zusammengewachsen sind, ist der Pflegeaufwand sehr gering. Eine zusätzliche Düngung oder Wasserversorgung ist für die überwiegende Mehrheit der Bodendeckender Pflanzen nicht nötig. Achten Sie dennoch immer auf die Hinweise zu den jeweiligen Arten.

Fast alle Bodendecker sind winterhart

Die überwiegende Zahl der Bodendecker gilt als winterhart. Bei Kahlfrösten können sie jedoch bedroht sein, wovor sie die Pflanzen mit einer (max. 5 cm dicken) Decke aus Laub schützen können. Immergrüne Arten sind dagegen auch im Winter auf Licht angewiesen, eine Abdeckung sollte hier nur kurzweilig erfolgen.

Zuletzt angesehen