Iris barbata
Bartiris

Wir sind bekannt für unser umfangreiches Sortiment an Iris-Sorten. Finden Sie hier alle Iris barbata (Bartiris), unterschieden Sie dabei zwischen niedrigen, halbhohen und hohen Sorten. Die prachtvollen Blüten entzücken dabei mit einem wahren Farbrausch in den Monaten Mai und Juni. Die Iris Blumen bestechen dabei vor allem in den Farben des Regenbogens.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Iris Barbata-Elatior 'English Cottage'
Iris Barbata-Elatior 'English Cottage'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Zurbrigg 1976).Ia. Charmante Sorte mit glatten weißen Blüten, die im Herbst noch ein zweites Mal blüht! Domblätter mit ganz zartem lila Rand und Hängeblätter mit zartlila geadertem Schlund und weißem Bart. Ab August 2010 erhältlich!...
6,50 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Fall Fiesta'
Iris Barbata-Elatior 'Fall Fiesta'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1992). Farblich ganz neue Kombination. Dom cremeweiß, leuchtend honigfarbene Hängeblätter und gelber Bart. Reich verzweigt. Zarter Duft. Blütezeit: Mitte bis Ende Mai.
8,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Feu du Ciel'
Iris Barbata-Elatior 'Feu du Ciel'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 1993). III. Leuchtende tieforange Blüten. Der Züchter schreibt, dass es die wüchsigste und reichblühendste Iris in dieser Farbklasse ist, erhielt in Courson den 1. Preis. Blütezeit: Mitte Mai
8,10 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Finalist'
Iris Barbata-Elatior 'Finalist'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Gatty 1994). Diese wundervoll elegant wirkenden Blüten sind eine Augenweide, der Dom ist cremefarben mit zart lila Rand, die Hängeblätter sind tief weinrot mit feinem lila Rand und auffallend gelbem Bart. Die sehr späte Blütezeit...
10,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'French Cancan'
Iris Barbata-Elatior 'French Cancan'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2002). Die Verbindung von zartrosa Dom und zart lavendelblauen Hängeblättern mit dem leuchtend roten Bart geben dieser Sorte Temperament. Gut verzweigt und lange blühend, außergewöhnliche Farbkombination. Zarter Duft....
10,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Frenchi'
Iris Barbata-Elatior 'Frenchi'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Jones 1959). VIIIb. BB. Domblätter orchideenrosa, Hängeblätter rotviolett mit orangem Bart. Sehr hübsche Vordergrundsorte. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
5,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Going My Way'
Iris Barbata-Elatior 'Going My Way'
Hohe Garten-Schwertlilie
(USA Gibson 1972). XIIa. Dunkelviolette Plicata, weiße Hängeblätter mit schmalem dunkelviolettem Rand. Blütezeit: Mitte bis Ende Mai. Höhe: 90 cm
5,60 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Gold Galore'
Iris Barbata-Elatior 'Gold Galore'
Hohe Garten-Schwertlilie
(USA Schreiner 1978). Ganz hervorragende, goldgelbe Sorte. Die Farbe ist besonders rein. Wüchsigkeit und Verzweigung ausgezeichnet. AM 1982. Ausgeprägter Duft. Blütezeit: Mitte Mai. Höhe: 80 cm.
5,60 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Golden Immortal'
Iris Barbata-Elatior 'Golden Immortal'
Hohe Bartschwertlilie
Die Iris Barbata-Elatior 'Golden Immortal' ist goldgelb, mit orangefarbenem Bart und schön gewellten Blüten. Sie besitzt eine ungeheure Strahlkraft und bringt frühlingsfrische Farbe ins Beet.
6,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Golden Panther'
Iris Barbata-Elatior 'Golden Panther'
Hohe Bartschwertlilie
Elegant gewellte Blüten in goldorange, duchzogen von dunkleren broncefarbenen Adern und Schattierungen. Starke, gut verzweigte Blütenstiele garantieren eine lange Blütezeit. Wurde 2009 mit der Dykes Medal ausgezeichnet. Ab August 2014...
10,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Granada Gold'
Iris Barbata-Elatior 'Granada Gold'
Hohe Garten-Schwertlilie
(Schreiner, 1962) Reinstes Goldgelb bietet diese schöne Bart-Iris, die von Ende Mai bis Anfang Juni ihre strahlenden, duftenden Blüten entfaltet. Iris Barbata-Elatior 'Granada Gold' lässt sich dabei hervorragend in sonnig-trockenen...
5,30 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Grenade'
Iris Barbata-Elatior 'Grenade'
Hohe Bartschwertlilie
Sehr ansprechende Farbkombination der gelben Dom- und tief weinroten Hängeblätter mit intensiver gelber Aderung. Der orangegelbe Bart endet meist im rotvioletten Sporn. Gut standfest und sehr schön verzweigt. Blütezeit: Juni.
9,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Haut les Voiles'
Iris Barbata-Elatior 'Haut les Voiles'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2000). Ein Kind von zwei hochprämierten Eltern (Edith Wolford x Honky Tonk Blues). Der Dom der schönen großen Blüten ist zartgelb, die waagrechten Hängeblätter lavendelblau. Sehr lebendige Kombination auf standfesten Stielen....
8,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Helen von Zeppelin'
Iris Barbata-Elatior 'Helen von Zeppelin'
Hohe Bartschwertlilie
(RU Prof. Rodionenko 2000). Prof. Rodionenko widmete diese Iris der Gräfin Helen von Stein-Zeppelin. Anlässlich ihres 100. Geburtstages bieten wir Ihnen diese Liebhabersorte an. Die großen glatten Blüten auf reichverzweigten Stielen...
11,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Helene C'
Iris Barbata-Elatior 'Helene C'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 1996). VIIIa. Einfarbig cyclamenrosa mit leuchtend orangem Bart. Selbst beim Verblühen erscheint die Blüte elegant. Blütezeit: Mitte Mai.
7,30 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Hello Darkness'
Iris Barbata-Elatior 'Hello Darkness'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1992). VI. Diese ganz schwarze Iris erhielt 1999, nach vielen anderen Auszeichnungen, die Dykes Medal. Die schön gewellten samtigen Blüten sitzen auf reich verzweigten Stielen. Blütezeit: Mitte Mai.
8,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Here Comes The Sun'
Iris Barbata-Elatior 'Here Comes The Sun'
Hohe Bartschwertlilie
Diese hohe Bart-Iris strahlt in warmem Goldgelb mit der aufgehenden Sonne um die Wette. Sie besticht durch den einheitlichen Farbton ihrer leicht gewellten Blütenblätter und der pollenspendenden Bärte. Eine Züchtung von Schreiner,USA,...
10,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Honky Tonk Blues'
Iris Barbata-Elatior 'Honky Tonk Blues'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1988). Sehr bewegte, gewellte, mittelblaue Blüten. Die Hängeblätter sind weiß durchzogen, was eine ganz besondere Note gibt. Die kräftigen dreifach verzweigten Stiele bringen bis zu zehn Blüten. DM 1995. Zarter Duft....
6,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Immortality'
Iris Barbata-Elatior 'Immortality'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Zurbrigg 1982). Ia. Strahlend weiße Blüten mit ganz zartgelbem Bart an reichverzweigten Stielen. Wertvoll durch den ausgeprägten Duft und durch die in manchen Jahren zweite Blüte im Herbst. Ab August 2010 erhältlich. Blütezeit:...
7,30 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Impromptu'
Iris Barbata-Elatior 'Impromptu'
Hohe Garten-Schwertlilie
(D Zeppelin 1948). III. Eigene Züchtung. Charmante, alte, kleinblütige, reichblühende, goldaprikosenbraune Sorte. Blütezeit: Mitte Mai. Höhe: 70 cm
6,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Intrépide'
Iris Barbata-Elatior 'Intrépide'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2000). Eine leuchtende und sehr farbig wirkende Iris. Der Dom ist hellgelb, die Hängeblätter violett mit metallischem Schimmer und broncefarbenem Rand. Der goldgelbe Bart wirkt durch den braunen Schlund noch leuchtender. Zarter...
8,10 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'It's a Pleasure'
Iris Barbata-Elatior 'It's a Pleasure'
Hohe Bartschwertlilie
Reichblühende und sehr gesunde Sorte mit schön gewellten, harmonisch gefomten Blüten. Einheitlich lavendelrosa, Hängeblätter zur Mitte hin heller. Bart zum Schlund hin leuchtend Orange. Zarter Duft. Blütezeit: Ende Mai.
8,10 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Joli Coeur'
Iris Barbata-Elatior 'Joli Coeur'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 1993). XIIIc. Sehr frische rosa Amoena. Domblätter perlmuttweiß, Hängeblätter leuchtend lilarosa, am Schlund braune Adern um den orangen Bart. Gut verzweigt. Blütezeit: Mitte bis Ende Mai.
7,30 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Kupferhammer'
Iris Barbata-Elatior 'Kupferhammer'
Hohe Garten-Schwertlilie
(D Arends 1930). Dom tiefes Goldgelb, Hängeblätter rotbraun mit gelbem Saum. Niedrige, sehr reichblühende Gruppensorte. Blütezeit: Mitte Mai. Höhe: 40 cm.
6,50 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Lark Ascending'
Iris Barbata-Elatior 'Lark Ascending'
Hohe Bartschwertlilie
Stolze Bartschwertlilie, die auf hohen Stängeln ihre duftenden schneeweißen Blüten von bester Substanz präsentiert. Ein Hingucker ist bei dieser Sorte auch der leuchtend orange Bart in der Blütenmitte. Iris Barbata-Elatior 'Lark...
8,10 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Leda's Lover'
Iris Barbata-Elatior 'Leda's Lover'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Hager 1980). Elegant gewellte weiße Blüten, die zum Schlund hin zitronengelb gefärbt sind. AM 1985. Zarter Duft. Blütezeit: Mitte Mai
6,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Let's Boogie'
Iris Barbata-Elatior 'Let's Boogie'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1997). Eine ganz neue auffallende Farbkombination. Dom hell pfirsichfarben und Hängeblätter tief purpurrot. Unter dem leuchtend mandarinenfarbigen Bart ein creme-weißes Dreieck durchzogen von roten Adern. Zarter Duft....
10,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Louvois'
Iris Barbata-Elatior 'Louvois'
Hohe Garten-Schwertlilie
(F Cayeux 1936). XI. Alte, sehr wüchsige und reichblühende Sorte. Domblätter wie Milchkaffee, Hängeblätter kastanienbraun, ausgesprochen starker Duft. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai. Höhe: 90 cm
6,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Lovely Again'
Iris Barbata-Elatior 'Lovely Again'
Hohe Garten-Schwertlilie
(USA R. Smith 1960). Dom lavendel, Hängeblätter etwas dunkler, kleinblumig. Zuverlässiger Herbstblüher. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
6,50 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Lugano'
Iris Barbata-Elatior 'Lugano'
Hohe Garten-Schwertlilie
(F Cayeux 1948). Elfenbeinweiß mit zitronengelbem Schlund und gelbem Bart. Sicherer Herbstblüher. Zarter Duft. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
6,50 EUR *
2 von 7

Wissenswertes über Bart-Iris (Iris barbata)

<b>Iris barbata</b><br><i>Bartiris</i>

Die Bartschwertlilien wünschen sich ein vollsonniges Gartenbeet. Wenn der Boden zudem trocken, durchlässig und relativ nährstoffreich ist, dann fühlen sie sich richtig wohl. Bart-Iris mögen dagegen keine stauende Nässe. Die Rhizome sollten flach gepflanzt werden, sodass das Rhizom etwa zu einem Drittel aus der Erde ragt. Nach der Blüte können Sie das Laub einfach stehen lassen.

Iris barbata online bestellen – Bartiris kaufen

Als Pflanzpartner eignen sich zudem trockenheitsverträgliche Stauden und Kleingehölze wie z. B. Euphorbien, Lavendel, Santolina, Zierlauche oder Katzenminze. Die Knospen der Schwertlilie blühen nebenbei auch in der Vase und eignen sich daher auch als Schnittblumen.

Standort

Die Pflanzung erfolgt an möglichst vollsonnigen, trockenen Plätzen im Garten. Bei ungünstigen Lagen sollten Sie die Beete erhöhen, um Staunässe zu vermeiden.

Erde

Die Pflanzen fühlen sich in normaler Gartenerde wohl. Diese sollte durchlässig und neutral bis kalkhaltig sein. Bei einem ph-Wert unter 6,5 sollte gekalkt werden. Bei schweren Böden empfiehlt sich die Einarbeitung von Kompost, Sand oder Split. Damit verbessern Sie die Struktur des Bodens und verhindern Staunässe.

Pflanzung

Die Pflanzung erfolgt zwischen August und November oder im März. Vorzuziehen ist die Pflanzung jedoch im August bis Mitte Oktober, da zu dieser Zeit noch ein gutes Einwurzeln gewährleistet ist. Die Rhizome bitte flach pflanzen und nur wenig mit Erde bedecken, dabei gut andrücken. Einmaliges kräftiges Angießen genügt. Die Irisrhizome dürfen nicht von anderen Pflanzen überwuchert werden:

  • niedrige Bartschwertlilien 12-16 Pflanzen/qm
  • mittelhohe Bartschwertlilien 7-12 Pflanzen/qm
  • hohe Bartschwertlilien 6-8 Pflanzen/qm

Pflanzenschutz

Blattflecken treten abhängig vom Witterungsverlauf auf und deuten auf eine Pilzkrankheit hin. Die Behandlung kann durch ein Fungizid erfolgen. Das befallene Laub sollte abgesammelt werden, die reduziert die Gefahr der Neuinfektion im Frühjahr.

Matschige, stinkende Rhizome sind Indikator für Rhizomfäule (pilzlich und bakteriell). In diesem Fall stirb die Pflanze ab. Wird die Krankheit jedoch rechtzeitig erkannt, werden die Rhizome herausgenommen, bis in das gesunde Gewebe (weiß und fest) ausgeschnitten und die Schnittflächen mit Holzkohle desinfiziert. Anschließend erfolgt die Neuverpflanzung an einem anderen Standort.

Teilung

Einfache, kleinblumige Sorten können viele Jahre ungeteilt stehen. Die großblumigen Sorten sollte man nach 4 bis 5 Jahren teilen und verpflanzen, wenn weniger und kleinere Blüten erscheinen. Will man nicht die ganze Pflanze herausnehmen, kann man sie durch Herausschneiden einzelner Rhizome auslichten.

Düngung

Verwenden Sie am besten Phosphor- und kalibetonte langsam fließende Dünger, da hohe Stickstoffgaben zu vermehrter Fäulnis führen.

Zuletzt angesehen