Asarum (Haselwurz)
Zuverlässiger Bodendecker für schattige Gartenpartien

Mit ein bisschen Geduld lässt sich vortrefflich beobachten wie Asarum europaeum mit seinen glattledrigen, glänzenden Blättern einen tiefgrünen, und d.h. in seinem Falle immergrünen, Teppich von bestechender Dichte zwischen Bäumen und Sträuchern auslegt. Damit eignet sich unsere heimische Haselwurz als zuverlässiger Bodendecker für schattige, weitgehend ungestörte Gartenpartien, in denen die schöne Zier ein ruhiges, stilles Regiment führt.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Heimische Wildstaude
Asarum europaeum
Asarum europaeum
Gewöhnliche Haselwurz
Wertvoller Bodendecker mit nierenförmigen, lederartigen, wintergrünen Blättern, auch für tiefen Schatten unter Laubbäumen. Blüten unscheinbar.
4,80 EUR * 4,90 EUR *

Wissenswertes über Asarum (Haselwurz)

Asarum (Haselwurz)

Die gesamte Wuchskraft konzentriert Asarum dabei in der Horizontalen. Keine zehn Zentimeter über dem Boden, der möglichst humusreich und kalkhaltig ist, verbinden sich die nierenförmigen Blätter zu einer lückenlos schließenden Decke, mit der sich der äußerst ausdauernde Schattenbewohner unbeirrt Raum schafft. Eilen mit Weilen scheint er sich auf die Fahnen geschrieben zu haben, eine Maxime, die sich auch an Standorten mit Wurzeldruck und zeitweiliger Trockenheit sehr gut bewährt. Über Jahre hinweg gut funktionierende Pflanzkombinationen ergeben sich mit Herbst- und Frühlingsalpenveilchen, Christrosen und Leberblümchen, Tüpfel- und Hirschzungenfarnen. 

Zuletzt angesehen