Bergenia (Bergenie)
wintergrüne Frühblüher, die Trockenheit vertragen

Die Staude des Jahres 2017 finden Sie bei uns in verschiedenen Sorten. Bergenien sind robuste, wintergrüne Frühblüher, die erstaunlich viel Trockenheit vertragen. Sie sind allgemein sehr anspruchslos und gedeihen auch in absonnigen Plätzen, wie Innenhöfe oder Stadtgärten.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bergenia cordifolia 'Eroica'
Bergenia cordifolia 'Eroica'
Bergenie
Eine kleine Attraktion überrascht die Besucher der Gärtnerei, wenn sie im Frühling durch unseren Kiesgarten Beth Chatto's Corner spazieren. Neben den limonengrünen Blütenständen der Gold-Wolfsmilch leuchten plötzlich die dicht gepackten,...
4,90 EUR *
Bergenia cordifolia 'Schneekönigin'
Bergenia cordifolia 'Schneekönigin'
Garten-Bergenie
Die Blätter sind groß, rund, mit gekrausten Rändern. Die Blüten entsprechen nicht dem Namen, da sie nicht reinweiß sind. Sie sind zartrosa und werden im Verblühen dunkler. Die Blüten sind groß und besonders hübsch in der Form.
4,90 EUR *
Bergenia cordifolia 'Schneeglocke'
Bergenia cordifolia 'Schneeglocke'
Bergenie
Oft unterschätzt und nicht selten zu ihrem Nachteil verwendet, ist die Bergenie eine tolle Struktur- und Einfassungspflanze. Ihr großblättriges, wintergrünes Laub, das wie bei dieser Sorte, eine häufig wunderschöne Herbstfärbung...
4,90 EUR *
Bergenia stracheyi 'Brahms'
Bergenia stracheyi 'Brahms'
Himalaya-Bergenie
Aus den Gebirgsregionen Asiens hat es die Himalaya-Bergenie bis nach Mitteleuropa geschafft. Wie so oft, dank der Passion und der Entdeckerfreude eines im Kolonialdienst stehenden Pflanzensammlers, dem auch hier im Artnamen ein Denkmal...
4,90 EUR *

Wissenswertes über Bergenia (Bergenien)

<b>Bergenia (Bergenie)</b><br><i>wintergrüne Frühblüher, die Trockenheit vertragen</i>

Die lederartigen, immergrünen Blätter der Bergenien sind eine Zierde sowohl am sonnigen Standort wie im Schatten. Sie können wirkungsvoll in größeren Flächen oder als Einzelpflanzen verwendet werden. Einige besonders kleine und gedrungen wachsende Sorten sind auch für Steingärten geeignet.

Eine wertvolle und problemlose Pflanze. Wunderschön ist die rötliche Herbstfärbung einiger Sorten, die den ganzen Winter andauert. Die Bergenien mit längeren Blattstielen sind zum Schnitt geeignet.

An sonnigen Standorten im zentral- und ostasiatischen Gebirge sind sie zuhause, die Bergenien, die sich mit Fug und Recht als Tausendsassa unter den Gartenstauden betrachten dürfen. 

An ihre lichte Herkunft sei mit Nachdruck erinnert, wenn man die genügsamen, immergrünen und oft mit einer phänomenalen Herbstfärbung aufwartenden Strukturstauden zur breiteren Verwendung im Garten empfiehlt. Denn allzu oft fristen sie ein freudloses Dasein im tiefen Schatten, als sei ihre robuste Konstitution und ihre große Standortamplitude eine Einladung dafür, sie unter Wert zu verwenden.

Wer wirklich Freude an seinen Bergenien haben möchte, der pflanzt sie an sonnige bis halbschattige Plätze, an denen ihnen dank der stark verdickten Rhizome auch langanhaltende Trockenheit nichts anhaben kann. Mit ihren großen, dunkelgrün glänzenden Blättern, tarieren sie feiner strukturierte Pflanzungen aus und leisten in Beetbegrenzung und Wegeinfassung wertvolle Dienste. Die allermeisten Bergenien blühen zeitig im Frühling, zusammen mit Primeln, Lungenkraut, kaukasischem Vergissmeinnicht und zahlreichen Blumenzwiebeln. Damit bieten sie Nektar sammelnden Insekten und ungeduldigen Floristinnen Futter für's erste Frühlingsbankett.

Zuletzt angesehen