Chrysogonum (Goldkörbchen)
herzige kleine Bodendecker

Goldkörbchen sind herzige kleine Bodendecker, die sich an sonnigen bis halbschattigen Standorten, gern in Gruppenpflanzung, ausbreiten. Pflegeleicht und vorbildlich in ihrer Blühfreude, zwinkern uns ab Juni sonnengelbe, spitz-zipflige, kleine Blütenschalen zu, mit denen das Goldkörbchen kleine Grabstellen, Balkonkästen und Wohnzimmerfenster verschönernde Tröge in eine langblühende Freude verwandelt.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Chrysogonum virginianum
Chrysogonum virginianum
Goldkörbchen
Anschauen und spüren, wie einem unwillkürlich ein Lächeln übers Gesicht huscht. Dafür ist das Goldkörbchen mit seinen sonnengelben, zipflig verspielten Blüten zwischen den sattgrünen Blättern wie gemacht. Diese aus den USA stammende...
4,31 EUR * 4,40 EUR *

Wissenswertes über Chrysogonum (Goldkörbchen)

Chrysogonum (Goldkörbchen)

Im Vordergrund einer in warmen Tönen gehaltenen Staudenrabatte, mischt sich Chrysogonum unter rotblühendes Fingerkraut, orangefarbene Taglilien oder gelbblühende Sonnenhüte und sorgt auf unkomplizierte Art und Weise für einen attraktiven Auftritt in der ersten Reihe. Zwischen Mai und September spannt sich der nicht abreißende Blütensegen, der auch in farblich kontrastierender Umgebung, zwischen violett-blauen Wiesenstorchschnäbeln oder Polsterglockenblumen aufheiternde, gut gelaunte Akzente setzt.

Die wintergrünen Blätter sorgen ganzjährig für eine 'ordentliche' Bodenbedeckung und machen die horstartig wachsende Staude zu einer vielseitig zu verwendenden und multi-tasking-fähigen Gartenpflanze, an der auch die Insekten ihre helle Freude haben.

Zuletzt angesehen