Cimicifuga (Silberkerze)
Eleganz und Grazie

An Eleganz und Grazie sind die Silberkerzen mit ihrem fein geschnittenen Laub und den schwindelerregend schönen, oftmals stark duftenden Blütenkerzen kaum zu übertreffen. Neben Herbstanemonen und Eisenhüten markieren sie zwischen September und Oktober den eigentlichen Zenit im Halbschatten, den die exquisiten Spätblüher der prallen Sonne klar vorziehen. Auf frisch-humosem, nährstoffreichem Boden gedeihen Cimicifugen mit den Jahren zu eindrucksvollen Pflanzenpersönlichkeiten, die japanische Gärten ebenso bereichern wie gemischte Staudenbeete, insbesondere solche in Gehölznähe.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cimicifuga simplex 'Brunette'
Cimicifuga simplex 'Brunette'
Silberkerze
Eine echte Aristokratin unter den Stauden. Mit ihrem eleganten Habitus, dem dunklen, feingeschlitzten Laub und den hoch aufragenden, geschwungenen Blütenstielen, ist Cimicifuga simplex 'Brunette' eine auf ganzer Linie überzeugende, ja...
8,72 EUR * 8,90 EUR *

Wissenswertes über Cimicifuga (Silberkerze)

Cimicifuga (Silberkerze)

Langlebig und am richtigen Standort sehr pflegeleicht, sind Silberkerzen ein echtes Highlight zum Ende des Gartenjahres. Die sich anmutig aufwärts schwingenden Blütenstiele, deren helle Kerzen bei zahlreichen Sorten in phantastischem Kontrast zum dunkel purpurfarbenen Blattschmuck stehen, prägen sich dem Bildgedächtnis tief ein. Als Schnittblumen schenken Silberkerzen der festlich gedeckten Tafel ein würdiges, duftendens Dekor und noch die Samenstände der schlanken Schönen sind einnehmend in ihrer den Schwung des Spätsommers haltenden und gen Winter verlängernden Struktur.

Zuletzt angesehen