Duftstauden
Die Nasenschmeichler

Was wären unsere Gärten ohne den betörenden Duft von Rosen, Lavendel und Phlox? Wir sind nicht nur Augen- sondern auch Nasenwesen und erleben als solche auch unsere Umwelt.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
5 von 3

Duftende Blumen - Nasenschmeichler für den Garten

<b>Duftstauden</b><br><i>Die Nasenschmeichler</i>

Gönnen Sie sich das Vergnügen duftender Pflanzen und tauchen Sie hin und wieder bei einem Spaziergang durch ihren Garten Ihre Nase in eine Blüte. Riesenschleierkraut und Silberkerze betören durch Honigduft und in der Vase bringen Pfingstrose, Nelke und Veilchen feinen Duft in die Wohnung. Es gibt nichts Köstlicheres als duftende Blumen im Garten! Dabei sind es nicht nur die Blüten, die duften, auch das Laub etlicher Stauden gibt ätherische Öle an die Umgebung ab. Hierzu zählen besonders Gewürzkräuter wie Salbei, Thymian und Currykraut.

Zuletzt angesehen