<b>Eryngium</b><br><i>Mannstreu</i>

Eryngium
Mannstreu

In früheren Zeiten soll Eryngium für Aphrodisiaka verwendet worden sein, wordurch sich der deutsche Name Mannstreu vermutlich ableitet. Die Pflanze ist auch als Edeldisteln bekannt, erscheint in den verschiedensten Formen auf der ganzen Welt.

Info: Mehr erfahren
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Edeldisteln – Stachlige Schönheiten mit reichem Nektar

Wer Eryngium an einem sonnig-trockenen Standort pflanzt, kann sich zwei Dingen sicher sein: Zum einen ziehen diese aparten Pflanzen mit ihren stacheligen Blättern und Blüten alle Blicke auf sich, zum anderen wird es um die Pflanzen in den Sommermonaten nie still. Bienen, Hummeln, Schwebfliegen und Schmetterlinge summen, brummen und flattern herbei, um sich an dem reichen Nektarangebot gütlich zu tun.

Auch Floristen kommen voll auf ihre Kosten. Die Blütenstängel halten sich wochenlang in der Vase und sind ideal für Trockensträuße oder Kränze.

Zuletzt angesehen