Globularia (Kugelblume)
Ein guter Nachbar mediterraner Stauden und Halbsträucher

Im Steingarten bildet die in Mitteleuropa heimische Alpenpflanze, Globularia cordifolia, rasch wachsende, immergrüne Teppiche aus tiefgrünen, kleinen Blattrosetten. Darüber erscheinen im  Frühsommer neckische, hell violett-blaue Kugelblümchen auf drahtigen, kurzen Stielen. Diese sehen auch im Vordergrund von Trockenbeeten, im Zwischenraum von Plattenwegen, als Einfassungspflanze, an Treppenstufen und in Pflanztrögen hinreißend aus.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Heimische Wildstaude
Globularia cordifolia
Globularia cordifolia
Herzblättrige Kugelblume
Zur Blütezeit dieses ausbreitungsfreudigen Bodendeckers für die Sonne, sind von der Böschung unserer Schaupflanzung in der Gärtnerei immer wieder erstaunt bewundernde Töne zu vernehmen. Und in der Tat: die herzigen violettblauen...
4,31 EUR * 4,40 EUR *
Globularia trichosantha
Globularia trichosantha
Behaarte Kugelblume
Die leuchtendblauen Blätter sind größer als bei den anderen Arten. Ausgezeichneter, immergrüner Bodendecker. Auch für Einfassungen.
4,31 EUR * 4,40 EUR *
Globularia cordifolia 'Alba'
Globularia cordifolia 'Alba'
Garten-Kugelblume
Eine reizende Kleinstaude, die immergrüne Blattrosetten mit weißen Blütenköpfchen bildet, liebt kalkhaltigen Boden.
4,31 EUR * 4,40 EUR *

Wissenswertes über Globularia (Kugelblume)

Globularia (Kugelblume)

Die Kugelblume schenkt dem ausbreitungsfreudigen Bodendecker ein verspielt fröhliches Blütenstündchen in einem leicht zu integrierenden Fliederton, der in der Sorte 'Alba' eine feine, reinweiße Entsprechung findet.

Weiter südlich, in der Türkei, in Syrien, dem Libanon und im Kaukasus, ist Globularia trichosantha zuhause, eine in allen Pflanzenteilen etwas größere und mit einem intensiveren, blauvioletten Blütenton aufwartende Variante der bei uns heimischen Art. Beide gedeihen auf schottrigem, kalkreichem Untergrund unter sonnigen Bedingungen und sind problemlos hitze- und trockenheitsverträglich. Dadurch ist sie ein guter Nachbar mediterraner Stauden und Halbsträucher, die vergleichbare Standortvoraussetzungen brauchen.

Zuletzt angesehen