Symphytum (Beinwell)
Gefürchtet aufgrund seines beachtlichen Ausbreitungsdrangs

Als Heilkraut geschätzt, als Jauche geadelt und als Gartenstaude aufgrund seines beachtlichen Ausbreitungsdrangs mitunter gefürchtet, findet der Beinwell unter konkurrenzstarken Nachbarn, in pflege-extensiver Umgebung und unter halbschattigen Bedingungen sein Wirkungsfeld.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Wissenswertes über Symphytum (Beinwell)

<b>Symphytum (Beinwell)</b><br><i>Gefürchtet aufgrund seines beachtlichen Ausbreitungsdrangs</i>

Unschätzbare Dienste leistet der rauhblättrige, ausläufertreibende Flächendecker an Problemstandorten, im trockenen Schatten größerer Bäume und Sträucher, wo er sich im Wurzelfilz behauptet. Zwischen April und Mai öffnen sich aus rötlichen Kospen wickelförmig angeordnete Blütenkelche in einem klaren, hell leuchtenden Blau, die nicht nur den Blick sondern auch zahlreiche Insekten anlocken.

Zuletzt angesehen