• Wir öffnen unsere Gärtnerei am 17. Februar wieder für Sie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Buntlaubige Gehölze
Blickpunkte für den Garten

Gehölze mit dunklem oder farbigem Laub sorgen oft für gekonnte Blickpunkte im Garten. Bei rotlaubigen Sträuchern und Bäumen empfiehlt es sich, sie so zu pflanzen, dass die sanfte Morgen- oder Nachmittagssonne hindurchscheinen kann. So durchleuchtet, beginnt das Laub im Gegenlicht regelrecht zu Glosen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Acer palmatum 'Orange Dream'

Acer palmatum 'Orange Dream'
Fächerahorn

Acer palmatum 'Orange Dream' ist ein stark wachsender Fächerahorn, der im Frühjahr glänzend orangegelbe Blätter ausbildet. Später vergrünt das Blattkleid und nimmt im Herbst noch mal leuchtende Gold- Orangenuancen an. Das...
44,90 EUR *

Kontrastreiche Schmuckstücke

Buntlaubige Gehölze: Blickpunkte für den Garten

Acer palmatum 'Orange Dream' (Fächerahorn) ist ein herrlicher kleinwüchsiger Ahorn mit gelb-grünem Laub, das an den Spitzen lachsfarben überhaucht ist. Cotinus coggygria 'Lilla' (Perückenstrauch) ist ein kompakter, kleiner Strauch, der sich prima für den Vorgarten oder schmalere Reihenhausgärten eignet.

Acer palmatum 'Bloodgood' (Fächerahorn) ist ein wundervoller Kleinbaum mit satt-rotem Laub, das im Herbst noch an Leuchtkraft zunimmt. Physocarpus opulifolius 'Diabolo' (Schneeballblättrige Blasenspiere) ist ein schöner Begleiter in Beeten, aber auch für den Einzelstand. Durch die dunkle Laubfarbe ein toller Begleiter zu hellblühenden Stauden!

Cercis canadensis 'Forest Pansy' (Kanadischer Judasbaum) ist unser absoluter Liebling" Im Frühling wartet dieses Gehölz noch vor dem Laubaustrieb mit pinken Blüten auf, die in Büscheln direkt am Holz wachsen. Es folgen herzförmige Blätter – prächtige Herbstfärbung!

Gestaltungs- und Pflegeprinzipien mit buntlaubigen Gehölzen

Buntlaubige Sträucher und Bäume mit meist weiß- oder gelbpanaschiertem Blattwerk werden als ästhetisch und gestalterisch wertvoll empfunden. Buntlaubigkeit tritt in der Natur spontan auf, ein Gärtner kann dies dagegen gestalterisch nutzen.

Buntlaubige Gehölze vor dunklem Hintergrund gehören zu den Blickfängen im Hausgarten. Vorsichtig sollen Sie die Kombination von Blau und Gelb verwenden, da Gelb mehr die Farbe feuchter Standorte ist. Grau und Blau kommen dagegen mehr auf trockeneren Standorten vor.

Glänzend rotes Laub verträgt reichlich Wärme, viel Gelb verlangt eine gute Versorgung mit Wasser und Nährstoffen. Gelbtöne wirken zudem wie Sonnenstrahlen auf die Umgebung und erhellen dunkle Bereiche. Durch Rückschnitt erzielte Jungtriebe sind intensiver gefärbt. Weiße und silbrige Töne wirken edel und ziehen das Auge magisch an.

Zuletzt angesehen