Rhododendron (Azaleen)
immergrün & blütenreich

Bei rund 1000 unterschiedlichen Arten und einer stetig wachsenden, schon jetzt unfassbar großen Menge an Auslesen und Züchtungen, spannt sich der Gattungsname 'Rhododendron' über eine faszinierend formenreiche Landschaft immergrüner und laubabwerfender Blütensträucher. Einige wenige von ihnen sind heimisch, die meisten anderen jedoch stellen weit gereiste, im fernen Asien und in Nordamerika beheimatete, Ehrengäste im Garten dar.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rhododendron neriiflorum 'Burletta'
Rhododendron neriiflorum 'Burletta'
Azalee
Eine frühblühende Azalee, deren Blätterkleid schon ab Mitte April mit leuchtend roten Blüten bestickt ist. Hebt der Wind die kleinen, immergrünen Blätter ein wenig an, wird deren schöne, weinrote Rückseite sichtbar, die das Blütengehölz...
24,90 EUR *
Rhododendron taliense 'Honigduft'
Rhododendron taliense 'Honigduft'
Rhododendron
Dichter, flachkompakter Wuchs, weiße Blüte von Mitte Mai bis Mitte Juni, Laub duftet ganzjährig nach Honig.
26,90 EUR *
Rhododendron williamsianum 'Tromba'
Rhododendron williamsianum 'Tromba'
Azalee
Neben den besonders farbstabilen, tiefroten Glockenblüten ist es vor allem der bronzefarbene Blattaustrieb, der diese ebenfalls gut winterharte Sorte so besonders empfehlenswert macht. Mit der immergrünen Belaubung und einer ansprechend...
26,90 EUR *
Rhododendron keleticum
Rhododendron keleticum
Azalee
Kaum 25 cm Wuchshöhe erreicht dieser sommergrüne Winzling unter den Rhododendren, der sich wunderbar zur Verwendung im Steingarten oder für geräumige Tröge mit Moorbeeterde eignet. Zur Blütezeit im Mai verschwindet der ganze,...
9,90 EUR *

Wissenswertes über Rhododendron

<b>Rhododendron (Azaleen)</b><br><i>immergrün & blütenreich</i>

Die Hauptpflanzzeit von Rhododendron liegt zwischen Oktober und April/Mai, je nach Blütezeit, in frostfreien Perioden. Empfindlich reagieren alle Rhododendren auf Staunässe mit entsprechendem Luftmangel, sowie auf zu hohe Kalkgehalte im Boden. Azaleen sind immergrün und blütenreich, sie sollten jedoch keinem Hitze- und Trockenstress ausgesetzt werden.

Auch wenn es mit dem niederliegenden Zwergstrauch Rhododendron keleticum einen bezaubernden Anwärter auf die Verwendung im Steingarten gibt, bevorzugen die meisten der von uns angebotenen Rhododendren und Azaleen geschütztere, halbschattige Standorte auf gut durchlässigen, nicht zu trockenen und vor allem sauren Böden. Nur hier entfalten die prächtigen Frühsommerblüher ihr volles Potenzial und entwickeln sich zu jenen beeindruckenden Charakterpflanzen, die sie ihrem Wesen und unseren Wünschen nach sind.

Unter den Wildarten findet sich mit Rhododendron luteum, der Pontischen Azalee südosteuropäischer Herkunft, eine besonders empfehlenswerte Maikönigin. Mit ihren sonnengelben Blüten löst sie das Klischee vom finster dreinschauenden Rhododendron souverän auf und bezaubert stattdessen als sommergrüner, blühfreudiger Zierstrauch. Kurz vor oder zeitgleich zum Laubaustrieb verbreiten die leuchtenden Blütentrauben dabei einen so verführerisch süßen Duft, das man sie notfalls auch mit geschlossenen Augen findet.

Zuletzt angesehen