Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm'
Leuchtender Sonnenhut

4,90 EUR *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1 Woche

  • P 1
Sowohl was seine Vitalität als auch was die fantastische Blütenschmuckwirkung angeht, erobert... mehr

Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm'

Sowohl was seine Vitalität als auch was die fantastische Blütenschmuckwirkung angeht, erobert dieser ebenso wuchs- wie blühfreudige Sonnenhut die Staudenrabatte tatsächlich im Sturm. Denn kaum haben sich im Spätsommer die ersten Knospen auf den kräftigen Blütenstielen zu großen, sonnengelben Strahlenblüten geöffnet, macht Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm' dem ambitionierten Namen alle Ehre. Ein Blickfang im Bauerngarten, in Präriestaudenpflanzungen oder in Wassernähe, wo sich die reichblühende Staude mit Taglilien, Wasserdost, Chinaschilf und Kerzen-Knöterich zu kraftvollen, konkurrenzstarken Pflanzkombinationen zusammenschließt.

Mit seinem warmen, zuversichtlich stimmenden Blütenflor bildet der 'Goldsturm' eine Brücke zwischen den letzten Blüten des Sommers und den ersten, zierenden Samenständen im Herbst. Zu beidem hat er Wertvolles beizusteuern. Erst die haltbaren sonnengelben Strahlenblüten mit ihrer braunen Mitte, auf der sich Bienen und Falter gerne niederlassen und die auf ihren standfesten Trieben großartige Schnittblumen abgeben. Und dann die haltbaren, kugelförmigen Samenstände, die als Herbst- und Winterschmuck in der Rabatte verbleiben.

Sonnige Standorte auf frisch-feuchten, nährstoffreichen Böden bilden ideale Wachstums-bedingungen für diesen entgegenkommenden Spätsommerblüher, dem unbedingt ein ausreichend großzügig bemessener Platz im Beetmittelgrund eingeräumt werden sollte. Doch keine Angst: obwohl sich diese wüchsige Rudbeckia zu veritablen Beständen entwickelt, besteht keine Gefahr der Verselbständigung durch starke Ausläuferbildung.

Eigenschaften & Merkmale

Blütenfarbe: gelb
Blütezeit: Juli
August
September
Oktober
Wuchshöhe: 80 cm
Pflanzabstand: 40 bis 60 cm
Winterhärtezone: Z4 (-29 bis -34 °C)
Wuchsverhalten: horstig
lockerhorstig
horstbildend
Bodenverhältnisse: normal
Eigenschaften: Bienenweide
schneckenunempfindlich
Schnittblume
Lichtverhältnisse: sonnig
Pflanzenfamilie: Asteraceae (Compositae) - Asterngewächse (Korbblütler)

So versenden wir unsere Pflanzen

Wie alle unsere Stauden und Gehölze wird auch Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm' (Leuchtender Sonnenhut)von unseren Gärtnerinnen und Gärtnern in ihren Quartieren gepflegt. Vor dem Versand werden sie sorgfältig auf ihren Zustand und ihre Qualität geprüft. Qualitätsmerkmal im Pflanzenversand ist ein optimale Ausprägung des Wurzelballens. Eine gesunde Wurzel ist die Grundlage für kräftigen Wuchs und spätere Blüten.

Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Arten für den sicheren Transport zurück. Schaden tut der Rückschnitt den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch am neuen Standort sogar besser an. Blattschmuckstauden und Gehölze werden grundsätzlich nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten. Wir versenden unsere Pflanzen nur dann, wenn Sie diese auch in den Boden einpflanzen können.

Mit jeder Pflanzenlieferung erhalten Sie Pflanz- und Pflegetipps für Ihre neuen Lieblinge. Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Bei unserem Pflanzenversand kommen verschiedene Arten umweltfreundlicher Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm'"
Dieses Produkt hat noch keine Bewertungen. Möchten Sie die erste Bewertung erstellen?
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
bitte Sterne vergeben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Fragen & Antworten 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Eine Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Archiv

Es wurde noch keine Frage zu diesem Artikel gestellt.
Frage stellen