• Unser Pflanzenversand für den Herbst ist nun beendet.
    Vorhandene Bestellungen werden selbstverständlich versendet.
  • Im Dezember sind wieder Vorbestellungen für das kommende Frühjahr möglich.
    Bücher, Werkzeuge und Zubehör werden weiterhin versendet.

Santolina chamaecyparissus
Silbrigblättriges Heiligenkraut

Dieser Artikel ist online leider nicht verfügbar und nur für informative Zwecke sichtbar.


Vor Ort haben wir für Sie noch ein größeres Sortiment (insbesondere Rosen) zur Auswahl. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Gärtnerei!

  • P 0,5
Ein unverzichtbarer Bestandteil des Kiesgartens und eine echte Charakterpflanze mediterran... mehr

Santolina chamaecyparissus

Ein unverzichtbarer Bestandteil des Kiesgartens und eine echte Charakterpflanze mediterran anmutender Gartenräume: so läßt sich der Verwendungsspielraum für Santolina chamaecyparissus umreißen.

Der kleine, vorzüglich zum Formschnitt geeignete, Halbstrauch mit dem hocharomatischen, fedrig-feinen Laub will wie sein Kompagnon, der Lavendel, schön sonnig und trocken stehen. Auf gut durchlässigen, nährstoffarmen Böden und bei einem regelmäßig ausgeführten, verjüngenden Rückschnitt nach der Blütezeit, ist Heiligenkraut ein zuverlässiger und ganzjährig schön anzusehender Gartenbegleiter. Seine sonnengelben Blütenknöpfe setzen im Hochsommer fröhliche Akzente über dem silbrigen Laub.

Wer also noch ein Plätzchen zu vergeben hat, zwischen Salbei, Thymian und Rosmarin, zwischen Lavendel, Mädchenhaargras und Sonnenröschen, dem sei dieser Klassiker des Steingartens mit Nachdruck in Erinnerung gerufen.

Eigenschaften & Merkmale

Blütenfarbe: gelb
Blütezeit: Juli, August
Wuchshöhe: 30 cm
Pflanzabstand: 30 cm
Winterhärtezone: Z7 (-12 bis -17 °C)
Wuchsverhalten: horstig, lockerhorstig, horstbildend
Bodenverhältnisse: trocken
Eigenschaften: Duftpflanze, immergrün, schneckenunempfindlich, Blattschmuck, Schnittblume
Höhenstaffel: 30 bis 70 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Pflanzenfamilie: Asteraceae (Compositae) - Asterngewächse (Korbblütler)

So versenden wir unsere Pflanzen

Unsere Stauden und Gehölze werden durch unsere Gärtnerinnen und Gärtner in der Gärtnerei gesammelt. Im Versand werden die Pflanzen noch einmal sorgfältig auf Zustand und Qualität geprüft.

Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Pflanzen für den sicheren Transport zurück. Schaden tut das den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch sogar besser an.

Blattschmuckstauden und Gehölze werden nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten. Unser Qualitätsmerkmal im Versand ist die optimale Ausprägung des Wurzelballens.

Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Hierbei kommen umweltfreundliche Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Ihre Erfahrung mit Santolina chamaecyparissus (Silbrigblättriges Heiligenkraut)

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen