Schneeweisschen-Rosenrot
Märchenhafter Blütenzauber

Schneeweisschen-Rosenrot
139,00 EUR *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1 Woche

Inspiriert durch das berühmte Märchen der Gebrüder Grimm „Schneeweißchen und Rosenrot“... mehr

Schneeweisschen-Rosenrot

Inspiriert durch das berühmte Märchen der Gebrüder Grimm „Schneeweißchen und Rosenrot“ präsentiert sich dieses Staudenbeet in einer erfrischenden, kontrastreichen Farbkombination aus Rot-und Weißtönen.

Im Frühsommer erblühen eine rote, gefüllte Pfingstrose und eine weiße Strauchrose, begleitet von duftendem Phlox, Ziersalbei, Nelken und Bartfaden. Dazwischen weben sich zart Knautie, Wiesenknopf und Schleierkraut. Für einen zusätzlichen Hingucker sorgt der aparte weiße Fingerhut mit purpurnen Schlundflecken!

Struktur geben in diesem Beet das dunkellaubige Purpurglöcken, Fetthenne, farbenfrohes japanisches Blutgras und Hirse, die sich im Herbst wunderbar purpur und gelb verfärbt. Zusammen mit den Gräsern lässt die hohe Raublattaster im Hintergrund das Gartenjahr ausklingen.

Mit der Beet-Idee "Schneeweisschen-Rosenrot" erhalten Sie 20 Pflanzen im Paket, mit Pflanzplan mit Pflegeanleitung

Eigenschaften & Merkmale

Beetmaße: 3,00 x 1,50 m
Beetgröße: 4,50 m²
Farben: Samtiges Rot & Dunkelrot
Gartenstil: Elegant & stilvoll
Bodenverhältnisse: normal
Lichtverhältnisse: sonnig
Anzahl Pflanzen: 20
MengePflanzeHöhe in cmMärzAprilMaiJuniJuliAug.Sept.Okt.
1Aster novae-angliae (Rauhblattaster), rotviolett130        
1Dianthus barbatus (Bartnelke), schwarzrot40        
2Dianthus x allwoodii (Polsternelke), rot-weiß40        
1Digitalis 'Pam's Choice' (Fingerhut)120        
1Gypsophila paniculata (Schleierkraut)80        
1Hemerocallis (Taglilie), samtrot80        
2Heuchera x micrantha (Purpurglöckchen)40/60        
2Imperata cylindrica 'Red Baron' (Japanisches Blutgras)40        
1Knautia macedonica (Knautie)100        
1Paeonia Lactiflora-Hybr. (Edelpfingstrose)90        
1Panicum virgatum (Hirse)60/80        
1Penstemon digitalis 'Huskler's Red' (Bartfaden)120        
1Phlox paniculata (Flammenblume)100        
1Rosa 'Tranquility’ (Strauchrose)120        
2Salvia nemorosa (Ziersalbei)50        
1Sanguisorba officinalis 'Tanna' (Wiesenknopf)50        

 

Das Staudenbeet umfasst 20 Pflanzen inkl. Pflanzplan und Pflegeanleitung.

Die Pflanzen in unseren Beetpaketen sind alle ausdauernd und mehrjährig. Der Großteil ist zudem vollkommen winterhart. Nur einige wenige Pflanzen benötigen in rauen Lagen einen Winterschutz, worauf wir Sie jedoch in der beigelegten Pflanz- und Pflegeanleitung hinweisen.

So versenden wir unsere Pflanzen

Wie alle unsere Stauden und Gehölze wird auch Schneeweisschen-Rosenrot (Märchenhafter Blütenzauber)von unseren Gärtnerinnen und Gärtnern in ihren Quartieren gepflegt. Vor dem Versand werden sie sorgfältig auf ihren Zustand und ihre Qualität geprüft. Qualitätsmerkmal im Pflanzenversand ist ein optimale Ausprägung des Wurzelballens. Eine gesunde Wurzel ist die Grundlage für kräftigen Wuchs und spätere Blüten.

Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Arten für den sicheren Transport zurück. Schaden tut der Rückschnitt den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch am neuen Standort sogar besser an. Blattschmuckstauden und Gehölze werden grundsätzlich nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten. Wir versenden unsere Pflanzen nur dann, wenn Sie diese auch in den Boden einpflanzen können.

Mit jeder Pflanzenlieferung erhalten Sie Pflanz- und Pflegetipps für Ihre neuen Lieblinge. Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Bei unserem Pflanzenversand kommen verschiedene Arten umweltfreundlicher Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Vor dem Rückschnitt

Pflanzen vor dem Rückschnitt

Die Beet-Idee 'Duftende Bienenweide' sehen Sie hier vor dem Rückschnitt.

Nach dem Rückschnitt

Pflanzen nach dem Rückschnitt

Nach dem Rückschnitt können die Pflanzen nun verpackt werden.

Die Ankunft Ihrer Pflanzen

Vom Öffnen des Pakets bis zum fertig gepflanzten Beet nimmt Sie Anne Rostek in diesem Video an die Hand.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schneeweisschen-Rosenrot"
5.0 /5

1 Bewertung
5 Sterne 1
4 Sterne 0
3 Sterne 0
2 Sterne 0
1 Stern 0
Auswahl zurücksetzen
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
bitte Sterne vergeben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

24.08.2020

Wunderschönes bienenfreundliches Beet

Im Frühjahr habe ich das Beet an einem sonnigen Fleckchen gepflanzt. Außer die Pfingstrose haben alle Pflanzen geblüht. Der Farbton geht eher in ein Lila. Unglaublich ist der weiße Ziersalbei der seid Mai blüht sowie die Knautie die dauerhaft seid Juni blüht. Ich habe noch nie solch einen riesigen Phlox gesehen der an einem Stängel mehrere Blütentriebe hat, sodass er am Ende wie ein riesiger weißer Ball blüht. Im Beet ist jedoch keine Bartnelke sondern Sedum (Fetthenne), welche noch einige Zeit benötigt, um seine volle Größe zu zeigen. Die etwas kalten Nächte waren im April für die Rose ungünstig. Sie hat es aber überlebt. Der Service ist super. Innerhalb kürzester Zeit bekommt man schnell Antworten auf seine Fragen. Viel Spaß beim Pflanzen....

Zuletzt angesehen
Fragen & Antworten 3
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Eine Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Archiv

Frage von Bärbel B*** , Datum: 26.05.2021

"Kann man auch zwei von diesen Beeten nebeneinander pflanzen ?"

Antwort der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin

"Ja, unsere Beet-Ideen kann man prima auch doppelt , also z.B. nebeneinander pflanzen. Durch die Wiederholung ergibt sich auf größeren Flächen ein großzügiger Eindruck. "

Frage von R*** , Datum: 29.05.2021

"Was ist für die angebotenen Beete der beste Pflanzzeitpunkt?"

Antwort der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin

"Die Pflanzzeit für unsere Beet-Ideen erstreckt sich von März - Oktober. In den Sommermonaten kann es lediglich zu einem erhöhten Gießaufwand kommen. "

Frage von Ingrid S*** , Datum: 11.09.2021

"Ich habe das Beet "Schneeweißchen & Rosenrot". Wie pflege ich das Beet im Herbst nach der Blüte? Alles abschneiden oder nur das Verblühte?"

Antwort der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin

"Grundsätzlich schneidet man die meisten Stauden und Gräser erst im Frühjahr. Im mitgelieferten Begleitheft zur Beet-Idee gibt es jedoch auch ein Kapitel zur Beetpflege. Dieses gibt speziell für die enthaltenen Pflanzen Pflegetipps durchs Gartenjahr. "

Frage stellen