Landesgartenschau 2018
Bienen & Hummeln

Salvia (Salbei) – besonders bekannt & beliebt

Salvia ist eine ausgesprochen vielgestaltige Gattung und enthält eine besonders große Anzahl sehr wichtiger und schöner Gartenpflanzen. Der Botanische Name kommt von salvare, heilen. Weiterlesen...

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wissenswertes über Salbei (Salvia)

Salvia Salbei online kaufenSalbei gehört in die Familie der Lippenblütler und mit bis zu 900 Arten weltweit verbreitet. Viele Salvia Arten werden als Heilpflanzen verwendet, nur einige Sorten finden Ihren Platz im Garten auch als Zierpflanze. Die Pflanzen duften aromatisch, die ätherischen Öle diverser Salbeiarten finden in der Küche und Medizin Verwendung.

Unverzichtbare Dauerblüher

Salvia nemorosa sind beispielsweise unverzichtbare Dauerblüher, die das wichtige Blau in den sommerlichen Garten bringen (der Klassiker zu Rosen!). Vielfältig sind auch Salbei Kräuter wie den aromatischen Ananassalbei oder den bekannten Küchensalbei. Salbei Blattschmuckstauden in grau, rot oder panaschiert: das Laub der Salvia officinalis-Sorten schmückt den Garten über die ganze Saison.

Mit dieser Pflanze im Garten sollten Sie eigentlich niemals krank werden, denn die jungen aromatischen Blätter, die bei allen Sorten fortlaufend geerntet werden können, helfen bei Entzündungen, Kreislauf-, Magen- und Darmproblemen.

Der beliebte graulaubige Gartensalbei und seine buntlaubigen Artgenossen bilden dekorative immergrüne Büsche im mediterranen Garten. Versuchen Sie doch einmal, Ihre Salbeispaghetti mit rotlaubigem Salbei hübsch und aromatisch zu servieren. Bei aufkommenden Halsschmerzen hat ein Tee aus den frischen Blättern, den man 10 Minuten ziehen lässt und dann filtert, eine der Erkältung vorbeugende Wirkung.

Es existieren viele interessante, neuere Blütenpflanzen, allen voran Salvia uliginosa in ihrem unbeschreiblich schönen Blau für den herbstlichen Garten. In unserem Sortiment können Sie ebenso aus einer großen Auswahl an Salbei-Sorten auswählen und diese online bestellen.

Ziersalbei – Nektarbrunnen par excellence!

Ob im Balkonkasten oder als Begleiter im sonnigen Beet, Salvia nemorosa ist sowohl von seinem Schmuckwert als auch Nektarreichtum eine der besten Gartenpflanzen. Er blüht überreich von Mai bis Juni und lockt dabei Honig- und Wildbienen, Hummeln und viele Schmetterlinge wie Tagpfauenaugen und den Kleinen Fuchs an.

Schneidet man Ziersalbei nach der ersten Blüte um die Hälfte zurück, treibt er im September und Oktober ein zweites Mal Blüten. Die ideale Zeit, um auch die letzten Insekten vor dem Winter noch mit Nahrung zu versorgen.

Zurück zur Übersicht Zum Gartenratgeber

Zuletzt angesehen