Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Panicum virgatum 'Rotstrahlbusch'
Rutenhirse

Panicum virgatum 'Rotstrahlbusch' (Rutenhirse)

Normaler Preis €5,40
Normaler Preis Verkaufspreis €5,40
Sale Aktuell nicht lieferbar
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Lieferbar im März

Vollständige Details anzeigen

Beschreibung

Rutenhirsen sind vielseitig verwendbare Ziergräser. So auch Panicum virgatum 'Rotstrahlbusch', das durch besonders schönes Laub hervorsticht. Bei Austrieb im späten Frühjahr noch grün, färben sich die Blätter schon bald in ein attraktives Rotbraun um. Im Herbst folgt dann noch einmal ein Wechsel hin zu Goldgelb. Ein beeindruckendes "Gras-Chamäleon", das sich wunderschön für Beete aber auch Freiflächen eignet.

Gerade für naturnahe Pflanzungen ist Panicum virgatum 'Rotstrahlbusch' hervorragend verwendbar. Hier punktet es als Weichzeichner zwischen Scheinsonnenhüten, Indianernesseln, Sonnenbraut und Astern. Rutenhirsen lieben einen vollsonnigen Standort und kommen im Sommer auch mit großer Trockenheit zurecht. Nur im Frühjahr braucht man etwas Geduld, da dieses Ziergras stets erst im April auf der Beetbühne erscheint.

Auch in Sachen Pflegeleichtigkeit punktet Panicum virgatum 'Rotstrahlbusch'. Es benötigt nur einen Frühjahrsschnitt auf Handbreite über dem Boden und für den Rest des Jahres keine weitere Aufmerksamkeit. Wer Staudensträuße liebt, kann die feinen, rotbraunen Blütenrispen sehr schön für Blütenarrangements verwenden. Auch im Beet sind die Blüten zauberhaft, wenn im Sommer und Herbst morgendliche Tautropfen an ihnen glitzern.

Eigenschaften

Lichtverhältnisse: sonnig
Bodenverhältnisse: trocken und normal
Wuchshöhe: 60 cm und 90 cm
Wuchsbreite: 80 cm
Blütezeit: Juli, August und September
Blütenfarbe: rot und braun
Wuchsverhalten: horstig, lockerhorstig, horstbildend
Eigenschaften: Blattschmuck, schnittgeeignet, schneckenunempfindlich und trockenheitsverträglich
Giftklasse: nicht giftig (nicht zum Verzehr geeignet)

Nützliche Informationen

Pflanzengröße und -Qualität

Unsere Stauden und Gehölze gedeihen mit den Jahreszeiten in unserer Gärtnerei im Freiland. Vor dem Versand prüfen wir jede Pflanze sorgfältig auf ihren Zustand und ihre Qualität. Im Pflanzenversand ist das entscheidende Qualitätsmerkmal die optimale Ausprägung des Wurzelballens. Eine gesunde Wurzel ist die Grundlage für kräftigen Wuchs und Blütenpracht in Ihrem Garten.

Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Arten für den sicheren Transport zurück. Schaden tut der Rückschnitt den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch am neuen Standort sogar besser an. Blattschmuckstauden und Gehölze werden grundsätzlich nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten. Wir versenden unsere Pflanzen nur dann, wenn Sie diese auch in den Boden einpflanzen können.

Alles wichtige zu unseren zusätzlichen Lieferangaben erhalten Sie in unserem Blogbeitrag 'Wurzelnackt oder im Topf?'.

So versenden wir unsere Pflanzen

Seit vielen Jahren wurde unser Pflanzenversand ausgebaut und optimiert. Anfangs wurden lediglich Pflanzen versendet, die leicht in der Handhabung waren (z.B. die Rhizome der Iris). Mit verschiedenen Verpackungsmöglichkeiten und reichlich Erfahrung versenden wir heute unser komplettes Sortiment. Heutzutage können Sie problemlos und guten Gewissens Pflanzen online bestellen. Die Pflanzen werden sicher verpackt, sodass Sie auch mehrere Tage im Versandkarton überstehen.

Mit jeder Pflanzenlieferung erhalten Sie Pflanz- und Pflegetipps für Ihre Garten-Traum. Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Bei unserem Pflanzenversand kommen verschiedene Arten umweltfreundlicher Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Wann ist die beste Pflanzzeit?

Prinzipiell können Sie Gartenpflanzen ganzjährig in den Boden pflanzen, sofern dieser nicht durch Frost oder Trockenheit hart und unbearbeitbar ist. Es gibt jedoch zwei besonders günstige Pflanzzeiten: Im Frühjahr erstreckt sich diese von März bis Ende Mai. Im Herbst lässt sich gut von September bis zum ersten Frost (ca. Mitte/Ende November) pflanzen.

  • Sicher verpackt

    Wir verpacken Ihre Pflanzen sicher und ökologisch sinnvoll. Ganz auf Plastik können wir nicht immer verzichten. Sollte doch einmal etwas schiefgehen, dann kontaktieren Sie uns gerne direkt. Wir finden ganz sicher eine Lösung.

  • Zuverlässig geliefert

    Mit dem DPD kommen unsere Pflanzen seit vielen Jahren zu Ihnen nach Hause. Sollten Sie an Ihrem Ort doch einen anderen Zusteller bevorzugen, so schreiben Sie uns einfach einen Kommentar in die Bestellung.

Pflanzenkombinationen für ein schönes blühendes Staudenbeet!

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen

Wir versenden seit vielen Jahren europaweit Pflanzen in bester Qualität. Große Auswahl und Top-Qualität sind für uns besonders wichtig!

In unserer Gärtnerei finden Sie daneben auch Pflanzen, die wir nicht versenden können. Bei einem Besuch lassen sich Bestellungen auch einfach abholen.