Hyacinthus (Hyazinthe)-Im Pflanzgefäß an einem möglichst sonnigen Platz
intensiv duftende Blüten
satte Farben
für die Zimmerkultur geeignet

Hyacinthus (Hyazinthe)
Im Pflanzgefäß an einem möglichst sonnigen Platz

Ein Klassiker unter den Zwiebelblumen ist die Hyazinthe. Auffällig große Blüten und ein betörender Duft, welcher in vielen Parfums Verwendung findet, zeichnet diese wunderbare Zwiebelpflanze aus. Die Blüten zeigen sich je nach Witterungsverlauf zwischen März und Mai und lassen sich hervorragend mit anderen Zwiebelblumen, wie Tulpen und Narzissen vergesellschaften. 

Ursprünglich kommen unsere heutigen Kultur-Sorten aus den Gebirgen Mittel- und Westasiens und bedürfen keiner größeren Pflege. Hyazinthen sind gut winterhart und treiben die ersten Blätter bereits im Herbst nach der Pflanzung. Ob im Pflanzgefäß oder im Beet - Das schönste Blühergebnis erhalten Sie an einem möglichst sonnigen Platz. Geeignete Pflanzpartner können hellblütige Narzissen (Narcissus jonquilla ‚Sailboat‘ oder ‚Frosty Snow‘) und dunkelblütigen Tulpen (Tulipa ‚Havran‘ oder Tulipa ‚Purple Doll‘) sein.

Keine Produkte gefunden
Verwende weniger Filter oder entferne alle