• Unser Versand befindet sich in der Winterpause,
    ab März versenden wir Ihre Pflanzen wieder wie gewohnt.
  • Nutzen Sie die kalte Jahreszeit für Ihre Pflanzen-Vorbestellungen.
    Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Winterzeit!

Iris barbata
Bartiris

Wir sind bekannt für unser umfangreiches Sortiment an Iris-Sorten. Finden Sie hier alle Iris barbata (Bartiris), unterschieden Sie dabei zwischen niedrigen, halbhohen und hohen Sorten. Die prachtvollen Blüten entzücken dabei mit einem wahren Farbrausch in den Monaten Mai und Juni. Die Iris Blumen bestechen dabei vor allem in den Farben des Regenbogens.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Iris Barbata-Elatior 'Champagne Elegance'
Iris Barbata-Elatior 'Champagne Elegance'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Niswonger 1987). XV. Domblätter elfenbeinweiß, Hängeblätter gedecktes Apricot, elegante Form und reichblühend, blüht im Herbst nach. Zarter Duft. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
8,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Nana 'Cat's Eye'
Iris Barbata-Nana 'Cat's Eye'
Zwergschwertlilie
Sehr wüchsige und stark duftende Zwergiris in der Trendfarbe Mauve. Der blaue Bart harmoniert gut mit den dunkleren Hängeblättern.
5,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Rosalie Figge'
Iris Barbata-Elatior 'Rosalie Figge'
Hohe Bartschwertlilie
(USA McKnew 1991). Diese wüchsige Sorte in samtig dunklem Rotviolett mit bewegter Blütenform und weiß getigertem Schlund blüht zuverlässig im Herbst nach. Sehr wertvoll! Zarter Duft. Blütezeit: Anfang Mai.
9,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Codicil'
Iris Barbata-Elatior 'Codicil'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Innerst 1984). IVb. Sehr reines Hell- bis Mittelblau mit fast schwarzem Bart. Viele mittelgroße Blüten. Ganz besondere Wirkung. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
8,10 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Aurélie'
Iris Barbata-Elatior 'Aurélie'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2002). Sehr farbig wirkende Neuheit. Der weiße Dom mit zart lila Rand und die breiten rotvioletten Hängeblätter mit strahlend weißer Mitte und orangefarbenem Bart ist eine Augenweide. Durch die schwebende Form der Hängeblätter...
8,10 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Coup de Soleil'
Iris Barbata-Elatior 'Coup de Soleil'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2006). III. Noch intensiveres und leuchtenderes Orange als unsere bisherigen Sorten aus dieser Farbgruppe! Eine von Besuchern unserer Gärtnerei viel beachtete und gelobte neue Iris. Die nicht zu großen zahlreichen Blüten sind...
13,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Silverado'
Iris Barbata-Elatior 'Silverado'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1987). IVa. Sehr helles, kühles Silberblau mit breiten, leicht gewellten Blüten an gut verzweigten Stielen macht diese Sorte sehr begehrenswert. DM 1994. Ausgeprägter Duft. Blütezeit: Mitte Mai.
6,30 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Celebration Song'
Iris Barbata-Elatior 'Celebration Song'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1993). XV. Diese mehrfach ausgezeichnete Sorte blüht mit ihrer sensationellen Verzweigung (9-12 Knospen/Stiel) besonders lange. Häufig sind 3 - 4 Blüten an einem Stiel gleichzeitig geöffnet, was eine eindrucksvolle Wirkung...
7,30 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Color Splash'
Iris Barbata-Elatior 'Color Splash'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1980). Dom orchideenrosa und die Hängeblätter purpurrot von samtiger Substanz, von denen sich der mandarinenfarbige Bart gut abhebt. Zarter Duft. Blütezeit: Mitte Mai.
6,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Going My Way'
Iris Barbata-Elatior 'Going My Way'
Hohe Garten-Schwertlilie
(USA Gibson 1972). XIIa. Dunkelviolette Plicata, weiße Hängeblätter mit schmalem dunkelviolettem Rand. Blütezeit: Mitte bis Ende Mai. Höhe: 90 cm
5,60 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Louvois'
Iris Barbata-Elatior 'Louvois'
Hohe Garten-Schwertlilie
(F Cayeux 1936). XI. Alte, sehr wüchsige und reichblühende Sorte. Domblätter wie Milchkaffee, Hängeblätter kastanienbraun, ausgesprochen starker Duft. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai. Höhe: 90 cm
6,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Blazing Light'
Iris Barbata-Elatior 'Blazing Light'
Hohe Bartschwertlilie
(USA G. Shoop 1983). IIb. Durch ihre leuchtenden Farben sehr auffällige Sorte. Die kräftig dottergelben Domblätter sind zur Mitte hin aprikosenfarbig, auf den hellgelben Hängeblättern findet sich unter dem dunkelorangen Bart die...
9,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Eastertime'
Iris Barbata-Elatior 'Eastertime'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1980). XIIIb. Dom cremeweiß mit zartgelbem Rand, Hängeblätter cremeweiß mit Zitronengelbem Rand. AM 1984. Ausgeprägter Duft. Blütezeit: Ende Mai.
6,50 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'English Cottage'
Iris Barbata-Elatior 'English Cottage'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Zurbrigg 1976).Ia. Charmante Sorte mit glatten weißen Blüten, die im Herbst noch ein zweites Mal blüht! Domblätter mit ganz zartem lila Rand und Hängeblätter mit zartlila geadertem Schlund und weißem Bart. Ab August 2010 erhältlich!...
6,50 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Fall Fiesta'
Iris Barbata-Elatior 'Fall Fiesta'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1992). Farblich ganz neue Kombination. Dom cremeweiß, leuchtend honigfarbene Hängeblätter und gelber Bart. Reich verzweigt. Zarter Duft. Blütezeit: Mitte bis Ende Mai.
8,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Gold Galore'
Iris Barbata-Elatior 'Gold Galore'
Hohe Garten-Schwertlilie
(USA Schreiner 1978). Ganz hervorragende, goldgelbe Sorte. Die Farbe ist besonders rein. Wüchsigkeit und Verzweigung ausgezeichnet. AM 1982. Ausgeprägter Duft. Blütezeit: Mitte Mai. Höhe: 80 cm.
5,60 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Helene C'
Iris Barbata-Elatior 'Helene C'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 1996). VIIIa. Einfarbig cyclamenrosa mit leuchtend orangem Bart. Selbst beim Verblühen erscheint die Blüte elegant. Blütezeit: Mitte Mai.
7,30 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Intrépide'
Iris Barbata-Elatior 'Intrépide'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2000). Eine leuchtende und sehr farbig wirkende Iris. Der Dom ist hellgelb, die Hängeblätter violett mit metallischem Schimmer und broncefarbenem Rand. Der goldgelbe Bart wirkt durch den braunen Schlund noch leuchtender. Zarter...
8,10 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Lugano'
Iris Barbata-Elatior 'Lugano'
Hohe Garten-Schwertlilie
(F Cayeux 1948). Elfenbeinweiß mit zitronengelbem Schlund und gelbem Bart. Sicherer Herbstblüher. Zarter Duft. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
6,50 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Marie Jose Nat'
Iris Barbata-Elatior 'Marie Jose Nat'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2000). Der Dom ist in einem warmen Apricot, die Hängeblätter sind samtig purpur und haben einen feinen apricotfarbenen Rand. Sehr harmonische und warme Farbkombination. Herrliche neue Sorte, gesund, reich- und langblühend mit...
9,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Paul Black'
Iris Barbata-Elatior 'Paul Black'
Hohe Bartschwertlilie
Aparte blauviolette Iris mit kontrastreichem orangenem Bart. Diese Sorte besitzt kräftige, reich verzweigte Stiele und duftet zart. 2010 wurde sie mit der Dykes Medal ausgezeichnet. Blütezeit: Mai-Juni.
10,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Tempting Fate'
Iris Barbata-Elatior 'Tempting Fate'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Meek 1993). XV. Der hellblaue Dom schwebt über samtig, dunkelvioletten, fast schwarzen Hängeblättern mit gelbem Bart. Die Sorte ist atemberaubend kontrastreich, großblumig, blühfreudig und sehr robust und wurde in unserer...
9,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Belle de Nuit'
Iris Barbata-Elatior 'Belle de Nuit'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2000). Diese kontrastreiche Sorte hat einen hellblauen Dom, samtig violettblaue Hängeblätter, weißen Schlund und leuchtend orangen Bart mit weißer Spitze. Ausgeprägter Duft. Blütezeit: Mitte Mai.
8,10 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Buisson de Roses'
Iris Barbata-Elatior 'Buisson de Roses'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 1998). VII. Schönes einheitliches Lachsrosa mit tief mandarinfarbenem Bart. Besonders reichblühend und gut verzweigt. Blütezeit: Mitte bis Ende Mai,
9,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Feu du Ciel'
Iris Barbata-Elatior 'Feu du Ciel'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 1993). III. Leuchtende tieforange Blüten. Der Züchter schreibt, dass es die wüchsigste und reichblühendste Iris in dieser Farbklasse ist, erhielt in Courson den 1. Preis. Blütezeit: Mitte Mai
8,10 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Finalist'
Iris Barbata-Elatior 'Finalist'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Gatty 1994). Diese wundervoll elegant wirkenden Blüten sind eine Augenweide, der Dom ist cremefarben mit zart lila Rand, die Hängeblätter sind tief weinrot mit feinem lila Rand und auffallend gelbem Bart. Die sehr späte Blütezeit...
10,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'French Cancan'
Iris Barbata-Elatior 'French Cancan'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2002). Die Verbindung von zartrosa Dom und zart lavendelblauen Hängeblättern mit dem leuchtend roten Bart geben dieser Sorte Temperament. Gut verzweigt und lange blühend, außergewöhnliche Farbkombination. Zarter Duft....
10,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Grenade'
Iris Barbata-Elatior 'Grenade'
Hohe Bartschwertlilie
Sehr ansprechende Farbkombination der gelben Dom- und tief weinroten Hängeblätter mit intensiver gelber Aderung. Der orangegelbe Bart endet meist im rotvioletten Sporn. Gut standfest und sehr schön verzweigt. Blütezeit: Juni.
9,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Hello Darkness'
Iris Barbata-Elatior 'Hello Darkness'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1992). VI. Diese ganz schwarze Iris erhielt 1999, nach vielen anderen Auszeichnungen, die Dykes Medal. Die schön gewellten samtigen Blüten sitzen auf reich verzweigten Stielen. Blütezeit: Mitte Mai.
8,90 EUR *
Details
Iris Barbata-Elatior 'Merlot'
Iris Barbata-Elatior 'Merlot'
Hohe Bartschwertlilie
USA Schreiner 1999). X. Wie der Name schon sagt: glatte, samtig-weinrote Blüten mit honigfarbenem Bart. Für viele Besucher unserer Gärtnerei ist diese Sorte ein Erlebnis! Die Blütenstiele sind kräftig und reich verzweigt. Blütezeit: Ende...
13,90 EUR *
Details
1 von 7

Wissenswertes über Bart-Iris (Iris barbata)

Iris barbata (Bartiris)

Die Bartschwertlilien wünschen sich ein vollsonniges Gartenbeet. Wenn der Boden zudem trocken, durchlässig und relativ nährstoffreich ist, dann fühlen sie sich richtig wohl. Bart-Iris mögen dagegen keine stauende Nässe. Die Rhizome sollten flach gepflanzt werden, sodass das Rhizom etwa zu einem Drittel aus der Erde ragt. Nach der Blüte können Sie das Laub einfach stehen lassen.

Iris barbata online bestellen – Bartiris kaufen

Als Pflanzpartner eignen sich zudem trockenheitsverträgliche Stauden und Kleingehölze wie z. B. Euphorbien, Lavendel, Santolina, Zierlauche oder Katzenminze. Die Knospen der Schwertlilie blühen nebenbei auch in der Vase und eignen sich daher auch als Schnittblumen.

Standort

Die Pflanzung erfolgt an möglichst vollsonnigen, trockenen Plätzen im Garten. Bei ungünstigen Lagen sollten Sie die Beete erhöhen, um Staunässe zu vermeiden.

Erde

Die Pflanzen fühlen sich in normaler Gartenerde wohl. Diese sollte durchlässig und neutral bis kalkhaltig sein. Bei einem ph-Wert unter 6,5 sollte gekalkt werden. Bei schweren Böden empfiehlt sich die Einarbeitung von Kompost, Sand oder Split. Damit verbessern Sie die Struktur des Bodens und verhindern Staunässe.

Pflanzung

Die Pflanzung erfolgt zwischen August und November oder im März. Vorzuziehen ist die Pflanzung jedoch im August bis Mitte Oktober, da zu dieser Zeit noch ein gutes Einwurzeln gewährleistet ist. Die Rhizome bitte flach pflanzen und nur wenig mit Erde bedecken, dabei gut andrücken. Einmaliges kräftiges Angießen genügt. Die Irisrhizome dürfen nicht von anderen Pflanzen überwuchert werden:

  • niedrige Bartschwertlilien 12-16 Pflanzen/qm
  • mittelhohe Bartschwertlilien 7-12 Pflanzen/qm
  • hohe Bartschwertlilien 6-8 Pflanzen/qm

Pflanzenschutz

Blattflecken treten abhängig vom Witterungsverlauf auf und deuten auf eine Pilzkrankheit hin. Die Behandlung kann durch ein Fungizid erfolgen. Das befallene Laub sollte abgesammelt werden, die reduziert die Gefahr der Neuinfektion im Frühjahr.

Matschige, stinkende Rhizome sind Indikator für Rhizomfäule (pilzlich und bakteriell). In diesem Fall stirb die Pflanze ab. Wird die Krankheit jedoch rechtzeitig erkannt, werden die Rhizome herausgenommen, bis in das gesunde Gewebe (weiß und fest) ausgeschnitten und die Schnittflächen mit Holzkohle desinfiziert. Anschließend erfolgt die Neuverpflanzung an einem anderen Standort.

Teilung

Einfache, kleinblumige Sorten können viele Jahre ungeteilt stehen. Die großblumigen Sorten sollte man nach 4 bis 5 Jahren teilen und verpflanzen, wenn weniger und kleinere Blüten erscheinen. Will man nicht die ganze Pflanze herausnehmen, kann man sie durch Herausschneiden einzelner Rhizome auslichten.

Düngung

Verwenden Sie am besten Phosphor- und kalibetonte langsam fließende Dünger, da hohe Stickstoffgaben zu vermehrter Fäulnis führen.

Zuletzt angesehen