Iris barbata
Bartiris

Wir sind bekannt für unser umfangreiches Sortiment an Iris-Sorten. Finden Sie hier alle Iris barbata (Bartiris), unterschieden Sie dabei zwischen niedrigen, halbhohen und hohen Sorten. Die prachtvollen Blüten entzücken dabei mit einem wahren Farbrausch in den Monaten Mai und Juni. Die Iris Blumen bestechen dabei vor allem in den Farben des Regenbogens.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Iris Barbata-Elatior 'Alizes'
Iris Barbata-Elatior 'Alizes'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 1989). XIIIa. Großblumige Amoena, Domblätter kristallweiß, Hängeblätter kobaltblau mit weißem Spiegel, reichblütig und gut verzweigt. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
7,30 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Andalou'
Iris Barbata-Elatior 'Andalou'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 1995). Auffallend! Dom leuchtend goldgelb, Hängeblätter samtig braunrot, sehr sauberer Kontrast. Goldgelber Bart. Mittelgroße, zahlreiche Blüten. Ausgeprägter Duft. Blütezeit: Mitte Mai.
7,30 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Aurélie'
Iris Barbata-Elatior 'Aurélie'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2002). Sehr farbig wirkende Neuheit. Der weiße Dom mit zart lila Rand und die breiten rotvioletten Hängeblätter mit strahlend weißer Mitte und orangefarbenem Bart ist eine Augenweide. Durch die schwebende Form der Hängeblätter...
8,10 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Batik'
Iris Barbata-Elatior 'Batik'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Ensminger 1986). XV. BB. Veilchenblaue Sorte, durchzogen von vielen weißen Streifen und Adern. Frühblühend und großblumig.
7,30 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Before the Storm'
Iris Barbata-Elatior 'Before the Storm'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Innerst 1989). Schwarze, mittelgroße, duftende Blüten an reich verzweigten Stielen und Wüchsigkeit führten zu zahlreichen Auszeichnungen bis zur Dykes Medal 1996. Zarter Duft. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
9,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Bel Avenir'
Iris Barbata-Elatior 'Bel Avenir'
Hohe Bartschwertlilie
Gut verzweigte, reichblühende Neuheit in unserem Sortiment. Zartgelber Dom, an der Basis kräftiger gefärbt. Weiße Hängeblätter mit breitem violettem Rand.
11,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Belle de Nuit'
Iris Barbata-Elatior 'Belle de Nuit'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2000). Diese kontrastreiche Sorte hat einen hellblauen Dom, samtig violettblaue Hängeblätter, weißen Schlund und leuchtend orangen Bart mit weißer Spitze. Ausgeprägter Duft. Blütezeit: Mitte Mai.
8,10 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Blenheim Royal'
Iris Barbata-Elatior 'Blenheim Royal'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1990). Hervorragende, mittelblaue Sorte mit schön gewellten Blüten, von denen 6 - 7 an festen Stielen sitzen. Ausgeprägter Duft. Blütezeit: Mitte Mai.
8,10 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Bouquet Magic'
Iris Barbata-Elatior 'Bouquet Magic'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Craig 1993). Die klein- und reichblühende Sorte hat einen wasserblauen Dom und violette Hängeblätter mit wasserblauem Rand und gelbem Bart. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
6,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Burnt Toffee'
Iris Barbata-Elatior 'Burnt Toffee'
Hohe Bartschwertlilie
An Iris barbata 'Burnt Toffee' (Schreiner, 1977) geht man nicht einfach vorüber. Das faszinierende Farbspiel zwischen rauchigem Kupfer der Domblätter und hellem Blauviolett der Hängeblätter ist einfach originell. Ihre mysteriöse Herkunft...
6,30 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Cathedrale de Chichester'
Iris Barbata-Elatior 'Cathedrale de Chichester'
Hohe Bartschwertlilie
Dom cremeweiß mit gelbem, gefranstem Rand. Hängeblätter leuchtendes dunkles gelb, oranger Bart. Sehr gute Fernwirkung durch die intesive Farbe. Blütezeit: m-s, Wuchshöhe: 80 cm
12,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Celebration Song'
Iris Barbata-Elatior 'Celebration Song'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1993). XV. Diese mehrfach ausgezeichnete Sorte blüht mit ihrer sensationellen Verzweigung (9-12 Knospen/Stiel) besonders lange. Häufig sind 3 - 4 Blüten an einem Stiel gleichzeitig geöffnet, was eine eindrucksvolle Wirkung...
7,30 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Champagne Elegance'
Iris Barbata-Elatior 'Champagne Elegance'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Niswonger 1987). XV. Domblätter elfenbeinweiß, Hängeblätter gedecktes Apricot, elegante Form und reichblühend, blüht im Herbst nach. Zarter Duft. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
8,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Color Splash'
Iris Barbata-Elatior 'Color Splash'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1980). Dom orchideenrosa und die Hängeblätter purpurrot von samtiger Substanz, von denen sich der mandarinenfarbige Bart gut abhebt. Zarter Duft. Blütezeit: Mitte Mai.
6,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Coup de Soleil'
Iris Barbata-Elatior 'Coup de Soleil'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2006). III. Noch intensiveres und leuchtenderes Orange als unsere bisherigen Sorten aus dieser Farbgruppe! Eine von Besuchern unserer Gärtnerei viel beachtete und gelobte neue Iris. Die nicht zu großen zahlreichen Blüten sind...
13,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Cup Race'
Iris Barbata-Elatior 'Cup Race'
Hohe Garten-Schwertlilie
(USA Buttrick 1963). Reinweiße Sorte mit schöner Blütenform und guten Wuchseigenschaften. AM 1969. Ausgeprägter Duft. Blütezeit: Mitte Mai.
6,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Domaine de Courson'
Iris Barbata-Elatior 'Domaine de Courson'
Hohe Bartschwertlilie
Iris Barb.-Elat.'Domaine de Courson' ist cremefarben bis hellgelb und zeichnet sich durch einen goldgelben Bart aus. Diese Schwertlilie verströmt einen zarten Duft, sie erreicht eine Höhe von ca. 90 cm. Die Blütezeit ist Anfang/Mitte Mai.
14,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Dusky Challenger'
Iris Barbata-Elatior 'Dusky Challenger'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1986). V. Diese seidige schwarzviolette Iris ist in ihrer Farbklasse eine Spitzensorte. An den gut verzweigten Stielen öffnen sich gleichzeitig vier Blüten. Erhielt die Dykes Medal 1992. Blütezeit: Mitte bis Ende Mai,
6,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Dutch Chocolate'
Iris Barbata-Elatior 'Dutch Chocolate'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1970). Reines, einheitliches, warmes Braun mit Goldpuder auf den Hängeblättern, schöne Form und gute Verzweigung. Ausgeprägter Duft nach Schokolade. Blütezeit: Mitte bis Ende Mai.
5,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Eastertime'
Iris Barbata-Elatior 'Eastertime'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1980). XIIIb. Dom cremeweiß mit zartgelbem Rand, Hängeblätter cremeweiß mit Zitronengelbem Rand. AM 1984. Ausgeprägter Duft. Blütezeit: Ende Mai.
6,50 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Echo de France'
Iris Barbata-Elatior 'Echo de France'
Hohe Garten-Schwertlilie
(F Anfosso 1984). IIIb. Schön geformte Blüten mit reinweißem Dom und gelben Hängeblätter. Sehr wüchsige und gesunde Sorte. Blütezeit: Mitte Mai.
6,50 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Eclipse de Mai'
Iris Barbata-Elatior 'Eclipse de Mai'
Hohe Bartschwertlilie
Sehr elegante und wüchsige Iris in zwei verschiedenen dunklen Violetttönen. Die fast schwarzen Hängeblätter mit den schwarzvioletten Bärten sind von samtiger Erscheinung. Blütezeit: Ende Mai.
9,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Enchanted World'
Iris Barbata-Elatior 'Enchanted World'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1979). VIIIa. Cattleyenrosa, oranger Bart, sehr bewegte Form, gute Substanz und Verzweigung. Blütezeit: Mitte Mai.
7,30 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'English Charm'
Iris Barbata-Elatior 'English Charm'
Hohe Bartschwertlilie
Iris Barbata-Elatior 'English Charm' hat eine stark gewellte, zart duftende Blüte, einen cremefarbenen Dom und apricotfarbene Hängeblätter mit einem schmalen, cremefarbenen Rand. Eine in manchen Jahren zweite Blüte im Herbst macht diese...
8,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'English Cottage'
Iris Barbata-Elatior 'English Cottage'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Zurbrigg 1976).Ia. Charmante Sorte mit glatten weißen Blüten, die im Herbst noch ein zweites Mal blüht! Domblätter mit ganz zartem lila Rand und Hängeblätter mit zartlila geadertem Schlund und weißem Bart. Ab August 2010 erhältlich!...
6,50 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Fall Fiesta'
Iris Barbata-Elatior 'Fall Fiesta'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Schreiner 1992). Farblich ganz neue Kombination. Dom cremeweiß, leuchtend honigfarbene Hängeblätter und gelber Bart. Reich verzweigt. Zarter Duft. Blütezeit: Mitte bis Ende Mai.
8,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Feu du Ciel'
Iris Barbata-Elatior 'Feu du Ciel'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 1993). III. Leuchtende tieforange Blüten. Der Züchter schreibt, dass es die wüchsigste und reichblühendste Iris in dieser Farbklasse ist, erhielt in Courson den 1. Preis. Blütezeit: Mitte Mai
8,10 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'French Cancan'
Iris Barbata-Elatior 'French Cancan'
Hohe Bartschwertlilie
(F Cayeux 2002). Die Verbindung von zartrosa Dom und zart lavendelblauen Hängeblättern mit dem leuchtend roten Bart geben dieser Sorte Temperament. Gut verzweigt und lange blühend, außergewöhnliche Farbkombination. Zarter Duft....
10,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Frenchi'
Iris Barbata-Elatior 'Frenchi'
Hohe Bartschwertlilie
(USA Jones 1959). VIIIb. BB. Domblätter orchideenrosa, Hängeblätter rotviolett mit orangem Bart. Sehr hübsche Vordergrundsorte. Blütezeit: Anfang bis Mitte Mai.
5,90 EUR *
Iris Barbata-Elatior 'Going My Way'
Iris Barbata-Elatior 'Going My Way'
Hohe Garten-Schwertlilie
(USA Gibson 1972). XIIa. Dunkelviolette Plicata, weiße Hängeblätter mit schmalem dunkelviolettem Rand. Blütezeit: Mitte bis Ende Mai. Höhe: 90 cm
5,60 EUR *
1 von 7

Wissenswertes über Bart-Iris (Iris barbata)

<b>Iris barbata</b><br><i>Bartiris</i>

Die Bartschwertlilien wünschen sich ein vollsonniges Gartenbeet. Wenn der Boden zudem trocken, durchlässig und relativ nährstoffreich ist, dann fühlen sie sich richtig wohl. Bart-Iris mögen dagegen keine stauende Nässe. Die Rhizome sollten flach gepflanzt werden, sodass das Rhizom etwa zu einem Drittel aus der Erde ragt. Nach der Blüte können Sie das Laub einfach stehen lassen.

Iris barbata online bestellen – Bartiris kaufen

Als Pflanzpartner eignen sich zudem trockenheitsverträgliche Stauden und Kleingehölze wie z. B. Euphorbien, Lavendel, Santolina, Zierlauche oder Katzenminze. Die Knospen der Schwertlilie blühen nebenbei auch in der Vase und eignen sich daher auch als Schnittblumen.

Standort

Die Pflanzung erfolgt an möglichst vollsonnigen, trockenen Plätzen im Garten. Bei ungünstigen Lagen sollten Sie die Beete erhöhen, um Staunässe zu vermeiden.

Erde

Die Pflanzen fühlen sich in normaler Gartenerde wohl. Diese sollte durchlässig und neutral bis kalkhaltig sein. Bei einem ph-Wert unter 6,5 sollte gekalkt werden. Bei schweren Böden empfiehlt sich die Einarbeitung von Kompost, Sand oder Split. Damit verbessern Sie die Struktur des Bodens und verhindern Staunässe.

Pflanzung

Die Pflanzung erfolgt zwischen August und November oder im März. Vorzuziehen ist die Pflanzung jedoch im August bis Mitte Oktober, da zu dieser Zeit noch ein gutes Einwurzeln gewährleistet ist. Die Rhizome bitte flach pflanzen und nur wenig mit Erde bedecken, dabei gut andrücken. Einmaliges kräftiges Angießen genügt. Die Irisrhizome dürfen nicht von anderen Pflanzen überwuchert werden:

  • niedrige Bartschwertlilien 12-16 Pflanzen/qm
  • mittelhohe Bartschwertlilien 7-12 Pflanzen/qm
  • hohe Bartschwertlilien 6-8 Pflanzen/qm

Pflanzenschutz

Blattflecken treten abhängig vom Witterungsverlauf auf und deuten auf eine Pilzkrankheit hin. Die Behandlung kann durch ein Fungizid erfolgen. Das befallene Laub sollte abgesammelt werden, die reduziert die Gefahr der Neuinfektion im Frühjahr.

Matschige, stinkende Rhizome sind Indikator für Rhizomfäule (pilzlich und bakteriell). In diesem Fall stirb die Pflanze ab. Wird die Krankheit jedoch rechtzeitig erkannt, werden die Rhizome herausgenommen, bis in das gesunde Gewebe (weiß und fest) ausgeschnitten und die Schnittflächen mit Holzkohle desinfiziert. Anschließend erfolgt die Neuverpflanzung an einem anderen Standort.

Teilung

Einfache, kleinblumige Sorten können viele Jahre ungeteilt stehen. Die großblumigen Sorten sollte man nach 4 bis 5 Jahren teilen und verpflanzen, wenn weniger und kleinere Blüten erscheinen. Will man nicht die ganze Pflanze herausnehmen, kann man sie durch Herausschneiden einzelner Rhizome auslichten.

Düngung

Verwenden Sie am besten Phosphor- und kalibetonte langsam fließende Dünger, da hohe Stickstoffgaben zu vermehrter Fäulnis führen.

Zuletzt angesehen