Aconitum (Eisenhut)
Robust, langlebig und von Schnecken unbehelligt

Die Eisenhüte: faszinierende Pflanzen, die bestimmt genauso schön sind, wie sie geheimnisvoll, respekteinflößend, und ja, zu Recht ein wenig gefährlich wirken. Gut aufgehoben an kühlen, lichtschattigen Plätzen, auf ausreichend mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgten Böden. Mit ihren tiefblauen Blütenhelmen an straff aufrecht wachsenden, attraktiv belaubten Trieben machen die Vertreter dieser Gattung den viel empfindlicheren Ritterspornen erfolgreich Konkurrenz. Ab Juni schmücken die Blüten des heimischen Berg-Eisenhuts, Aconitum napellus, sonnige bis bis halbschattige Beete im nicht zu trockenen Gehölzbereich, wo sie mit Funkien, Sterndolden, Prachtspieren und Schaublättern stimmungsvolle Naturbilder erzeugen. Geschickte Kombinationen mit später blühenden Nachbarn lassen den Berg-Eisenhut nach der Blüte in Ruhe einziehen, ohne dass eine Lücke im Beet entsteht.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aconitum carmichaelii 'Arendsii'

Aconitum carmichaelii 'Arendsii'
Eisenhut

Zurecht ein unwidersprochener Klassiker in der Herbstrabatte ist Aconitum carmichaelii 'Arendsii' und gewiss einer der besten Eisenhüte überhaupt. Wenn im Sommer die Farbpalette wechselt und warme Töne das Beet auf die zweite Hälfte des...
5,90 EUR *
Aconitum napellus 'Album'

Aconitum napellus 'Album'
Weißer Eisenhut

Eisenhut ist eine beeindruckend schöne Staude, die in der blauen Wildform oft in den Alpen anzutreffen ist. Im Garten ist der weiße Aconitum napellus 'Album' eine wunderschöne Ergänzung im Staudenbeet und fühlt sich bei ausreichend...
5,90 EUR *
Heimische Wildstaude
Aconitum napellus

Aconitum napellus
Gewöhnlicher Eisenhut

Aconitum napellus ist eine verläßliche Art des Eisenhuts, in tiefem, stumpfem Blau. Diese Staude bildet starke Horste, deren Blühwilligkeit auch nach Jahren nicht nachläßt. Der gewöhnliche Eisenhut bewährt sich auch im dunklen Schatten...
5,90 EUR *
Aconitum x cammarum 'Cloudy'

Aconitum x cammarum 'Cloudy'
Weiß-blauer Eisenhut

Ein himmelblaues Beet und darin Aconitum x cammarum 'Cloudy' mit seinen feinen zirrusfarbenen, blau-weißen Blüten. Ein Bild das zum Träumen einlädt und das sich an sonnigen bis halbschattigen Standorten auf frisch-humosen Böden leicht...
5,90 EUR *
Aconitum napellus 'Schneewittchen'

Aconitum napellus 'Schneewittchen'
Eisenhut

Ein frühblühender, weißer Eisenhut, der pünktlich zur Rosenblüte seine Kavaliersdienste anbietet und auch in weißen Beeten zwischen Sonne und Halbschatten eine ritterliche Erscheinung abgibt. Mit seinen straff aufrecht wachsenden...
5,90 EUR *
Aconitum x cammarum 'Bicolor'

Aconitum x cammarum 'Bicolor'
Weiß-blauer Eisenhut

Sehr attraktive helmförmige, zweifarbige Blüten in Blau und Weiß. Eisenhut bildet starke Horste, deren Blühwilligkeit auch nach Jahren nicht nachläßt, bewährt sich auch im dunklen Schatten auf nicht zu trockenem Boden. Giftpflanze.
5,40 EUR *

Wissenswertes über Aconitum (Eisenhut)

Aconitum (Eisenhut): Robust, langlebig und von Schnecken unbehelligt

Robust, langlebig und von Schnecken unbehelligt, bleibt auch der etwas später zweifarbig in Weiß und Blau zur Blüte kommende Aconitum x cammarum 'Bicolor', der etwas laxer wächst und daher mit Stütze die beste Figur abgibt. Den glorreichen Abschluss der Eisenhut-Prachtparade bildet ab September der Herbst-Eisenhut, Aconitum carmichaelii 'Arendsii': eine alte Sorte, deren leuchtend  blauviolette Blütenschäfte unter Astern und Gräsern besonders nobel hervortreten.  

Im Umgang mit diesen wertvollen Gartenstauden, die in allen Pflanzenteilen giftig sind, muss Vorsicht walten. Da die Toxine über die Haut aufgenommen werden, sind beim Pflanzen Handschuhe zu tragen. 'Gefährlich schön': bleibt man sich dieser Tatsache bewusst, sind Eisenhüte ungeheuer dankbare, treue Gartenbegleiter.

Zuletzt angesehen