Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Insektenhotel
mittel
aus Kiefernholz

Insektenhotel (mittel) (aus Kiefernholz)

Normaler Preis €24,90
Normaler Preis Verkaufspreis €24,90
Sale Aktuell nicht lieferbar
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Artikelnummer: MG21591

Lieferzeit 2 - 4 Tage

Vollständige Details anzeigen

Beschreibung

Insekten übernehmen viele wichtige Aufgaben in unseren Gärten. Unter anderem bestäuben sie Pflanzen und wirken als natürliche Schädlingsbekämpfer. Die natürlichen Lebensräume vieler Insektenarten sind durch die Eingriffe in die Natur stark bedroht. Indem Sie gleich mehreren Insektenarten eine Nist- und Überwinterungsmöglichkeit geben, beleben Sie nicht nur Ihren Garten mit Nützlingen, sondern unterstützen dabei auch aktiv den Naturschutz.

Das Fach mit der roten Klappe bietet Florfliegen, Marienkäfern und Ohrwürmern Schutz und Unterkunft. Sie alle sind wahre Schädlingsbekämpfer und vertilgen unter anderem Blattläuse und Spinnmilben. Füllen Sie das Fach mit feinem Weizenstroh, und geben Sie den Tieren so von Mitte September bis Anfang April eine Überwinterungsmöglichkeit. Wildbienen bevorzugen den Bezug ihres Quartiers in und zwischen markgefüllten und hohlen Stängeln. Jede Art bevorzugt dabei einen anderen Durchmesser. Mauerbienen wählen beispielsweise Löcher mit einem Durchmesser von 3 bis 7mm, während Maskenbienen Hohlräume mit einem Querschnitt von 2 bis 4mm belegen. Solitärbienen verschließen ihre Röhren mit Lehm. Bei der Frage nach dem Standort für das Insektenhotel gilt zu beachten: wählen Sie einen vor Wind und Regen geschützten, sonnigen Platz. Die Wärme ist insbesondere für die Brut wichtig. Hängen Sie den Nistkasten in 1,5 bis 2m Höhe in Ost-West Ausrichtung auf und achten Sie darauf, dass die Vorderseite mit den Eingängen für die Insekten gut sichtbar ist. Für ein „ausgebuchtes“ Hotel sind Kräuter, blütenreiche Wildpflanzen, Sträucher und Bäume in der unmittelbaren Nähe sehr hilfreich, denn sie stellen den Insekten eine reichhaltige Nahrungsquelle zur Verfügung. In der Umgebung sollten sich Lehm, Sand und Wasser befinden.

  • Material: Kiefernholz, Zink, Stroh
  • Gewicht: 1,1kg
  • Maße: 19 x 15 x 33cm

Eigenschaften

Nützliche Informationen

Pflanzengröße und -Qualität

Unsere Stauden und Gehölze gedeihen mit den Jahreszeiten in unserer Gärtnerei im Freiland. Vor dem Versand prüfen wir jede Pflanze sorgfältig auf ihren Zustand und ihre Qualität. Im Pflanzenversand ist das entscheidende Qualitätsmerkmal die optimale Ausprägung des Wurzelballens. Eine gesunde Wurzel ist die Grundlage für kräftigen Wuchs und Blütenpracht in Ihrem Garten.

Je weiter das Jahr fortgeschritten ist, desto wahrscheinlicher schneiden wir einige Arten für den sicheren Transport zurück. Schaden tut der Rückschnitt den Pflanzen nicht, sie wachsen dadurch am neuen Standort sogar besser an. Blattschmuckstauden und Gehölze werden grundsätzlich nur in besonderen Fällen zurückgeschnitten. Wir versenden unsere Pflanzen nur dann, wenn Sie diese auch in den Boden einpflanzen können.

Alles wichtige zu unseren zusätzlichen Lieferangaben erhalten Sie in unserem Blogbeitrag 'Wurzelnackt oder im Topf?'.

So versenden wir unsere Pflanzen

Seit vielen Jahren wurde unser Pflanzenversand ausgebaut und optimiert. Anfangs wurden lediglich Pflanzen versendet, die leicht in der Handhabung waren (z.B. die Rhizome der Iris). Mit verschiedenen Verpackungsmöglichkeiten und reichlich Erfahrung versenden wir heute unser komplettes Sortiment. Heutzutage können Sie problemlos und guten Gewissens Pflanzen online bestellen. Die Pflanzen werden sicher verpackt, sodass Sie auch mehrere Tage im Versandkarton überstehen.

Mit jeder Pflanzenlieferung erhalten Sie Pflanz- und Pflegetipps für Ihre Garten-Traum. Unsere Pflanzen werden sicher und ökologisch sinnvoll verpackt. Bei unserem Pflanzenversand kommen verschiedene Arten umweltfreundlicher Materialien zum Einsatz. Aufgrund der Feuchtigkeit lassen sich Folie und Plastik leider (noch) nicht komplett vermeiden.

Wann ist die beste Pflanzzeit?

Prinzipiell können Sie Gartenpflanzen aus Töpfen ganzjährig pflanzen, sofern der Boden nicht durch Frost hart und unbearbeitbar ist. Es gibt jedoch zwei besonders günstige Pflanzzeiten: Im Frühjahr erstreckt sich diese von März bis Ende Juni.
Im Herbst lässt sich gut von September bis Mitte November pflanzen. Auch im
Hochsommer (Juli/August) können Sie erfolgreich pflanzen, jedoch sollten Sie
aufgrund der hohen Temperaturen häufiger gießen.

  • Sicher verpackt

    Wir verpacken Ihre Pflanzen sicher und ökologisch sinnvoll. Ganz auf Plastik können wir nicht immer verzichten. Sollte doch einmal etwas schiefgehen, dann kontaktieren Sie uns gerne direkt. Wir finden ganz sicher eine Lösung.

Pflanzenkombinationen für ein schönes blühendes Staudenbeet!

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen

Wir versenden seit vielen Jahren europaweit Pflanzen in bester Qualität. Große Auswahl und Top-Qualität sind für uns besonders wichtig!

In unserer Gärtnerei finden Sie daneben auch Pflanzen, die wir nicht versenden können. Bei einem Besuch lassen sich Bestellungen auch einfach abholen.